- Spandau – das Newsportal für unseren Kiez: Mein-Spandau.info - http://www.mein-spandau.info -

Auch Nachts ist in Spandau was los

Am 4. Mai findet nicht nur in Spandau die 3. Lange Nacht der Familie statt.

Gleich vier Angebote werden im Bezirk am morgigen Samstag für Unterhaltung bis in die späten Abendstunden sorgen. Bürgermeister Helmut Kleebank wird als Schirmherr der 3. Langen Nacht der Familie in Spandau die Veranstaltung im Kulturzentrum Gemischtes in Staaken eröffnen. Kleebank erläutert: „Es gibt in dieser Nacht einiges zu entdecken und zu erkunden, so dass sich unternehmungslustige Familien von den vielfältigen Angeboten inspirieren lassen können.“

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank ist Schirmherr der 3. Langen Nacht der Familien. [1]

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank ist Schirmherr der 3. Langen Nacht der Familien.

Veranstaltungsübersicht

Folgendes Programm wird dabei speziell für Familien mit Kindern bis 14 Jahren zwischen 17 Uhr und 23 Uhr angeboten:

Kulturzentrum Gemischtes (Eröffnungsveranstaltung), Sandstr. 41, 13593 Berlin

„Kinder spielen für Kinder – Tanz, Trommeln und Popmusik“ von 17 bis 19 Uhr

Im Anschluss daran wird es einen persönlichen Begleitdienst für Familien zu den anderen Spandauer Veranstaltungsorten geben.

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Towergebäude, Am Flugplatz Gatow 33, 14089 Berlin

„Nacht und Luftbrücke“ von 18 bis 22 Uhr

Jugend- und Familienberatungsstelle Kladow, Parnemannweg 22, 14089 Berlin

„Karibische Nacht“ von 18 bis 23 Uhr

Waldschule Spandau, Niederneuendorfer Allee 81, 13587 Berlin

„Frühlingsnachtlied und Moorgeruch“ von 20 bis 22:15 Uhr

Weitergehende Informationen zu den Veranstaltungen in Spandau erhalten Interessierte unter http://www.familiennacht.de/programm/ [2].

Die Auftaktveranstaltung findet im Sandweg im Kulturzentrum Gemischtes in Staaken statt. [3]

Die Auftaktveranstaltung findet im Sandweg im Kulturzentrum Gemischtes in Staaken statt. Fotos (2): Patrick Rein

AbenteuerPark Potsdam feiert

Wer die Bezirksgrenzen an diesem Tag jedoch ein Mal verlassen möchte, kann die Lange Nacht der Familien auch in Potsdam verbringen. Denn am Samstag den 04.05.2013 ist Gruseln [4] angesagt! Zum außergewöhnlichen „Nachtklettern“ lädt der AbenteuerPark Potsdam alle großen und kleinen Monster im Rahmen der 3. Langen Nacht der Familie zu sich ein! Neben schaurigen Gruselgeschichten im Riesen-Tipi, spannenden illuminierten Spielen am Boden und leckerem Stockbrot-Essen am knisternden Lagerfeuer bietet das Gruselnacht-Pauschalpaket allen begeisterten Kletterfans 1,5 Stunden puren Kletterspaß bei Nacht (19-23 Uhr). Die passende Stärkung darf da natürlich nicht fehlen: Ein knuspriges Grillwürstchen mit Spuk-Sprudel-Getränk. Der Komplettpreis für die freie Nutzung aller Angebote beträgt für Kinder 18 Euro und für Erwachsene 22 Euro.

Weitere Informationen finden Interessierte ebenfalls hier im Internet unter  www.abenteuerpark.de/blog [5]

Patrick Rein