3

Alle Einträge unter "Ausgeh-Tipps"

Der Tod & YeoMen auf der Zitadelle

28.06.2013: Death Comedy trifft A Cappella Weltrekordhalter

Tod-Yeomen-webDer Tod (Gewinner der rbb fritz Nacht der Talente 2011) und YeoMen (A Cappella Band, Weltrekordhalter und Vorband von „die ärzte“) präsentieren am Freitag das Beste aus ihren Solo-Programmen.

Der Tod persönlich spricht in schwarzer Kutte und mit ähnlich farbigem Humor über liegengebliebene Arbeit wie die Renterschwemme, er liest aus seinem dunklen Tagebuch vor und singt von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca. Wenn Sterben bisher einen recht negativen Ruf hatte ist jetzt Schluss damit. Denn der Sensenmann präsentiert eine beispiellose Image-Kampagne, mit Konfetti, Blockflöte und Sense to go.

Die YeoMen sind eine der außergewöhnlichsten Acappella-Formationen des Landes. Sie sind die Punks des Acapella und gaben schon Rockkonzerte wie man sie bisher nur von Instrumentalbands kannte, mit allem was dazu gehört. Zudem halten sie den Weltrekord im Dauer-A-Cappella-Techno-Singen (6Std und 1min ohne Pause). Ihre Musik ist vollgepackt mit eigenen Ohrwürmern und innovativen Soundexperimenten, Fünfstimmig, laut und spektakulär und das Beste was es gibt.

Freilichtbühne an der Zitadelle
Fr. 28.06.2013 | 20 Uhr
Kartentelefon: 030 – 333 40 -21 / -22
Eintritt: 15,- € / ermäßigt 10,- €

Thomas Hoffmann & seine Brass Band Berlin

29.06.2013: Die Classic, Jazz und Comedy-Show

BrassBandBerlin - webElf Musiker scharen sich um Percussionist und Bandleader Thomas Hoffmann. Alle Mitglieder sind sonst in verschiedenen Berliner Orchestern musikalisch aktiv.

In ihrem gemeinsamen Programm kombinieren sie leichte Klassik mit Jazz, Schlager, Musicalmelodien, Evergreens und Blödeleien.

Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 18,00 € (15,00 € ermäßigt)

Die Brass Band Berlin zeigt, was mit ein paar gebogenen Metallröhren, Eisenbahnflöte, Luftpumpe, Quietsche-Entchen, Halsband-Cymbeln, Revolver und dem richtigen Ansatz alles machbar ist. Ob Bach oder die Beatles, Rossini oder Gershwin: alles wird ohne Scheu, aber mit „Grips, Temperament, Originalität und Virtuosität“ angegangen – ein unterhaltsamer und temporeicher Galopp quer durch die Musikgeschichte.

Hier geht`s zur Veranstaltung

Freilichtbühne an der Zitadelle
Am Juliusturm 62
13599 Spandau
Kartentelefon (030) 333 40 -21 / -22

Filmabend unter freiem Himmel

Ab 19.06.2013: Openair Kino Spandau startet in die Saison

Kino im stimmungsvoller Atmosphäre / Bild: Veranstalter

Kino im stimmungsvoller Atmosphäre / Bild: Veranstalter

Ein gemütlicher Filmabend auf der Couch mit Knabbereien und kühlen Getränken mit ein paar Freunden kommt immer gut an. Wie wäre es denn mal mit einem Locationwechsel?

An einem lauen Sommerabend einfach mal draußen Filme schauen, das Openair Kino Spandau macht`s möglich.

Das Programm für diese Woche

Mittwoch, 19.06.2013
Was läuft? Vincent will Meer

Vincent leidet am Tourette-Syndrom. Als seine Mutter stirbt, will er ihr ihren letzten Wunsch erfüllen und flieht mit ihrer Asche, einer Magersüchtigen und einem Zwangsneurotiker aus dem Pflegeheim nach Italien – ans Meer. (Komödie – 95 Min. – FSK 6)

Donnerstag, 20.06.2013
Was läuft? Hannah Arendt

Packendes, lebensnahes Biopic über Schlüsselmomente im Leben der unangepassten Philosophin, die 1961 als Prozessbeobachterin und Journalistin den Prozess gegen Adolf Eichmann in Jerusalem verfolgte. (Drama/Biografie – 113 Min. – FSK 6)

Freitag, 21.06.2013
Was läuft? Schlussmacher

In „What a Man“ war er liebenswert-geduldiges Frauenspielzeug, das an maskuliner Härte zulegen wollte. In „Schlussmacher“ hat sich das Training ausgezahlt: jetzt ist Matthias Schweighöfer in einer Trennungsagentur. (Komödie – 110 Min. – FSK 6)

Samstag, 22.06.2013
Was läuft? Django Unchained

Mitte des 19. Jahrhunderts mischen ein Kopfgeldjäger und ein Ex-Sklave die reichen Baumwollfarmer im Süden auf. Tarantino wieder auf der Höhe seiner Kunst; Drehbuch-Oscar und zweiter Darsteller-Oscar für Christoph Waltz. (Western – 165 Min. – FSK 16)

Sonntag, 23.06.2013
Was läuft? Die Jagd

Lucas ist Erzieher mit Leib und Seele und im Dorf bei allen beliebt. Als ein kleines Mädchen aus einer Laune heraus die Lüge in die Welt setzt, er hätte sie sexuell belästigt, erlebt er die Vernichtung seiner Existenz. (Drama/Thriller – 120 Min. – FSK 12)

Anfahrt/Anschrift

Openair Kino
Carl-Schurz-Straße 13
13597 Spandau


Größere Kartenansicht

Südparkfest 2013

22. Juni 2013:  Familien- und Freizeitsportveranstaltung zum Ferienbeginn

Südparkfest 2013Die traditionelle und beliebte Familien- und Freizeitsportveranstaltung im Südpark („Südparkfest“) gibt den Besuchern die Möglichkeit, sich aktiv an den vielfältigen Spaß- und Freizeitattraktionen zu beteiligen, das sportliche und musikalische Bühnenprogramm zu erleben oder sich an den Ständen der Spandauer Sportvereine zu informieren. Der Eintritt ist wie immer frei.

Auch in diesem Jahr hat sich der Fachbereich Sport einiges einfallen lassen. Erstmalig wird es zur Austragung eines Beachvolleyballturnieres mit anschließender Siegerehrung kommen. Interessierte „Beacher“ können sich bis zum 20.06.2013 unter der Telnr. 361 02 96 anmelden.

Weitere besondere Attraktionen werden in 2013 das Bullriding, das Kistenklettern, eine Hüpfburg, das Kinderschminken und die Slackline (Seillaufen) sein. Weiter werden sich die beliebten Maskottchen „Hertinho“, „Fuchsi“, „Bearemy“ und „Charly“ zeitweilig auf der Anlage befinden. Aber auch sonst kann sich das Rahmenprogramm insbesondere mit den Darbietungen der Sportvereine auf der Bühne und auf der Anlage sehen lassen. Wer will, kann sich Baseball, American Football, Cheerleading, Hockey, Laser-Biathlon, Bogenschießen und  Kunstradfahren zeigen lassen oder mitmachen. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr kann auf der Minigolfanlage kostenlos Minigolf gespielt werden. Für das leibliche Wohl durch den „Südpark-Imbiss“ ist ebenfalls gesorgt.

Ein Balanceakt - auf der Slackline das Gleichgewicht finden.

Ein Balanceakt – auf der Slackline das Gleichgewicht finden.

Begleitet wird die Veranstaltung in diesem Jahr erstmalig durch den beliebten Radiosender Teddy mit einem großen Bühnenprogramm und viel Musik.

Sommerfest auf der Freizeitsportanlage im Südpark
Samstag, den 22. Juni 2013
10.00 – 18.00 Uhr
Südpark 51
13595 Berlin

Die Begrüßung der Gäste und Teilnehmer wird um 13.00 Uhr auf der Bühne durch Sportstadtrat Gerhard Hanke erfolgen.

Weitere Überraschungen und Überraschungsgäste sind nicht ausgeschlossen…

Größere Kartenansicht

Stummfilmklassiker mit Buster Keaton

15.06.2013: The General und Go West mit der Klavierbegleitung von Ulrich Wirwoll

Foto: Buster Keaton, Library of Congress Prints and Photographs Division Washington, D.C. 20540 USA

Foto: Buster Keaton, Library of Congress Prints and Photographs Division Washington, D.C. 20540 USA

Buster Keaton zählt zu den erfolgreichsten Komikern der Stummfilmzeit. Er trat in seinen Filmen stets mit bewusst ernstem, stoischen Gesichtsausdruck auf, was ihm den Spitznamen „The Great Stone Face“ – der Mann der niemals lachte – einbrachte.

Am Samstag, 15. Juni 2013, 19.30 Uhr präsentiert Klassik in Spandau Keatons Stummfilmklassiker The General und Go West mit der Klavierbegleitung von Ulrich Wirwoll. Für das richtige Kinoflair im Spandauer Volkstheater Varianta sind Popcorn und Cola im Eintrittspreis inbegriffen.

Keatons Film „The General“ ist 1926 entstanden. Der Film spielt zur Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs und basiert auf dem Andrews-Überfall. Der Lokomotivführer Johnnie Gray nimmt alleine die Verfolgung seiner Lokomotive „General“ auf, die von Spionen der Nordstaaten entführt wurde. Keatons Werk gilt als der teuerste und aufwändigste Film der Stummfilmzeit. Bei Publikum und Kritik ist der Film durchgefallen. Erst als seine Filme gegen Ende der 1950er Jahre wiederentdeckt wurden, stand „The General“ im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Go West“ ist eine amüsante Westernparodie. Der Protagonist Friendless heuert auf einer Ranch als Cowboy an und verliebt sich in die junge Kuh Brown Eyes. Ein großes Chaos richtet Friendless an, als er seine Kuh vor dem Schlachthof bewahren will.

Seinen einzigartigen Charme erhält dieser Stummfilmabend durch die musikalische Untermalung der Filme durch den Pianisten Ulrich Wirwoll. Nach seinem Studium der Germanistik widmet sich Wirwoll als Akkordeonist und Pianist der Theater-, Stummfilm- und Ballettmusik. Seine besondere Leidenschaft gehört dabei insbesondere dem Filmschaffen von Buster Keaton.

Samstag 15. Juni 2013, 19.30 Uhr

Spandauer Volkstheater Varianta
Carl-Schurz-Straße 59
13597 Berlin-Spandau

Karten inkl. Popcorn und Getränk:
22 Euro
11 Euro ermäßigt für Mitglieder des Klassik in Spandau e. V., Schüler, Auszubildende, Inhaber des Berlin-Passes, Schwerbehinderte

Kartenvorverkauf
Tel 311 604 334 | karten@klassik-in-spandau.de | www.klassik-in-spandau.de
Gotisches Haus  Breite Straße 32  13597 Berlin  Mo – Sa 10 – 18 Uhr
Alle Vorverkaufsstellen

Hier schon mal ein Vorgeschmack:

7. Kinder- und Familientag

14.06.2013: Kind & Kunst auf dem Marktplatz

Eindruck vom 6. Kinder- und Familientag in 2012

Eindruck vom 6. Kinder- und Familientag in 2012

Die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum siebten Mal den Kinder- und Familientag. Er findet auf dem Marktplatz statt und findet unter der Schirmherr- schaft von Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank statt.

Schülerinnen und Schüler, Kindergartenkinder und viele andere Mitwirkende haben ein buntes Programm ausgearbeitet und einstudiert. So gibt es beispielsweise vormittags Mini-Trampolin-Hüpfen mit dem Sportpark Budokan und mit Guenter Deniselle gibt es Malen an der Kindermalwand. Nachmittags gibt es Kinder- schminken und Bilderkino mit Dorothea Link. Außerdem können die Kleinen Filzen, Malen und Skulpturen kreieren.

Das Programm

10.00 Uhr – Eröffnung durch Gabriele Fliegel und Helmut Kleebank
10.05 Uhr – Kinderchor der Kita Tabaluga
10.20 Uhr – Tanzaufführung der Lynar-Grundschule
10.40 Uhr – Tanzaufführung der Kita „Orte für Kinder“
10.50 Uhr – Tanz- und Musikauftritt der „Popwerkstatt“ (Carl-Schurz-Grundschule)

11.15 Uhr – Tanz & Bewegungslieder mit der Kita Buddelkiste
11.30 Uhr – Becherschnellstapeln mit Schülern der Lynar-Grundschule

12.00 Uhr – Tanzaufführung der Kita Münsingerstraße
12.15 Uhr – 1.Auftritt der Zirkus AG (Grundschule am Brandwerder)
12.30 Uhr – 1. Präsentation der Hunderettungsstaffel Falkensee

13.00 Uhr – Auftritt des Zauberers „fuego ignetio“

13.30 Uhr – 2. Auftritt der Zirkus AG (Grundschule am Brandwerder)
13.45 Uhr – 2. Präsentation der Hunderettungsstaffel Falkensee

14.15 Uhr – Tanz- und Gesangsauftritt des Ensembles Regenbogen

15.30 Uhr – Auftritt der Musikschule Spandau

16.00 Uhr – Auftritt von „Rock for Kids“
16.50 Uhr – Tanzaufführung der Hortkinder Staaken-Gartenstadt

Fix & Fertig

07./08.06.2013: Ein Theaterstück ganz „up to date“

Fix und Fertig präsentiert: ein Stück aus dem Leben

Fix und Fertig präsentiert: ein Stück aus dem Leben

Auf der Bühne steht die Theatergruppe „Fix & Fertig“, gespielt wird die aktuelle Komödie von Leonard Drescher. Diese handelt von der Macht der Medien und der Ohnmacht der Menschen. Wir sind doch alle gleich gestrickt: jeder will heutzutage Geld, Erfolg und Karriere machen. Und unser Streben nach dem persönlichen Erfolg bietet genügend Steilvorlagen für die Medien. Die Massenmedien sind gierig nach immer neuen Gesichtern, Skandalen und Sensationen – das ist die Chance für unseren „Helden“, trotz absoluter Talentfreiheit.

Doch da sind auch die anderen Kandidaten für die freie Stelle als Superstar. Alle träumen davon einer zu sein und sind dafür zu allem bereit. Sie zeigen alles von sich – manchmal auch Talent. Ein Stück zum Lachen, Mitsingen und Tanzen. Los geht`s an beiden Spieltage um 20.00 Uhr – gute Unterhaltung!

Gut zu wissen,

Kulturhaus Spandau
Theatersaal
Mauerstraße 6
13597 Spandau
Telefon (030) 333 40 -21 / -22

Eintritt: 8,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Was Kunst Du?

08.06.2013: Erster Aktionstag der Spandauer Altstadtmeile

Was Kunst Du?

Mit dem Zweck die Spandauer Altstadt zu beleben, wurde die Veranstaltungsreihe „Spandauer Altstadtmeile – Kunst verbindet“ im Rahmen des Spandauer Altstadtsommers ins Leben gerufen. Eine gelbe Linie wird dabei von den Spandau-Arcaden über die Spandauer Altstadt bis zur Zitadelle als optisches Leitsystem dienen. Entlang dieser Perlenschnur reihen sich 2013 eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen für Jung und Alt.

Straßenkünstlerwettbewerb

Am Samstag, 08.06.2013 startet die erste Veranstaltung. Von 11 bis 18 Uhr findet in der Spandauer Altstadt ein großer Straßenkünstlerwettbewerb auf fünf Bühnen statt. Die Jurybühne steht auf dem Marktplatz, weitere Bühnen werden vor Karstadt, um die Platane am Markt, an der Nikolai-Kirche und am Brunnen in der Havelstrasse installiert. Die Wettbewerbs-Prämie des bzw. der Gewinner ist eine CD-Studioaufnahme.

Bewerbungen von Straßenkünstlern hierfür sind noch möglich und willkommen unter info@kulturhaus-spandau.de, Betreff: Straßenkünstler Mittendrin

Neben den Straßenkünstlern gibt es aber auch immer wieder Hauptacts auf den Bühnen, von Zauberei bis Konzert, die schon allein einen unterhaltsamen Tag in der Altstadt Spandau versprechen.

Um die Kulturaktivitäten im öffentlichen Raum für alle Sinne erfahrbar zu machen, werden in den gelbgerahmten Schaufenstern der Geschäfte entlang der gelb markierten Flaniermeile Vernissagen Spandauer Künstler stattfinden. Linienläufer informieren und führen dabei Interessierte über die Altstadtmeile, die von den Spandau Arcaden durch die Altstadt bis zur Zitadelle reicht.

Der Abschluss dieses ersten Aktionstages findet mit Prämierung der Gewinner des Straßenmusikerwettbewerbs ab 19 Uhr in der Freilichtbühne an der Zitadelle statt. Hier gibt es ein großes Konzert mit den Straßenmusikern und Band bei frei(-willig)em Eintritt und unter dem schönsten sommerlich lauen Abendhimmel der Stadt.Friedrich & Wiesenhütten läuten den Abend mit einem Auftritt ein bevor ab 19:30 Uhr die Gewinner prämiert werden, die dann ebenfalls einen Auftritt haben werden. Zum Abschluss des Abends wird das Trio Palmera für einen beschwingten Ausklang sorgen.

Weitere Infos und das Programmheft finden Sie hier: www.spandauer-altstadtmeile.de

Musikschulorchester auf der Zitadelle

02.06.2013: Umsonst & draußen

Orchester_musikschule_spandauZu einem abwechslungsreichen Konzert lädt die Musikschule Spandau im Rahmen des Spandauer Kultursommers am kommenden Sonntag um 11 Uhr in die Freilichtbühne an der Zitadelle. Es spielen die Streicherklasse der Mary-Poppins-Grundschule, das Kinderorchester und das Jugendorchester der Musikschule Spandau.
Auf dem Programm stehen u. a. Werke von Arvo Pärt und Claude Debussy, Filmmusik aus „Chocolat“ und irische und russische Folkloreklänge.

Eintritt frei

Veranstalter:
Musikschule Spandau in Kooperation mit dem Kulturhaus Spandau und dem Freundeskreis der Musikschule Spandau e.V.
Die Musikschule Spandau ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Spandau von Berlin, Abteilung Jugend, Bildung, Kultur und Sport (JuBiKuS).

 

3. Spandauer Kirchentag

31.05.-02.06.2013: Gemeinsam feiern

Kirchentag-Spandau-2013Die Evangelische Kirche in Spandau feiert vom 31.05.2013 bis zum 02.06.2013 den 3. Spandauer Kirchentag. Der Kirchentag steht unter dem Motto „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.“ (Heb. 13-14) und soll den Besuchern das Gefühl von Heimat näher bringen.

Das Programm

Freitag, 31.05.2013 um 18.00 Uhr
Feierabendmahl in der St. Nikolai-Kirche

Gemeinsam Essen, Trinken und Gottesdienst feiern auf dem Reformationsplatz in der Spandauer Altstadt.

Samstag, 01.06.2013 von 11.00 bis 22.00 Uhr
„Suche nach der zukünftigen Stadt“

Auf dem Spandauer Marktplatz  und um die Nikolai-Kirche erwartet die Besucher ein Labyrinth, der Garten Eden, ein buntes Bühnenprogramm für Groß und Klein, Konzerte, Tanz, Trommelmusik und weitere Spielaktivitäten.

Sonntag, 02.06.2013 um 11.00 Uhr
Musikgottesdienst für alle Generationen auf dem Spandauer Marktplatz

85. Internationaler Wandertag

25.05.2013: Zu Fuß durch Wald und Wiesen

Wanderer-ZeichnungDer Wanderverein Spandau e.V. veranstaltet am kommenden Samstag den 85. Internationalen Wandertag in Spandau. Die Startgebühr beträgt 1,50 € und alle Teilnehmer bekommen eine Startkarte ausgehändigt. Die Startkarte ist an den Kontrollstellen vor Ort vorzulegen und bei Vollständigkeit aller Streckenkontrollstempel erhält der Teilnehmer dann einen Wertungsstempel des IVV (Internationaler Volkssportverband).

Startzeit: 8.00 Uhr

Es können drei verschiedene Strecken über die Distanz von 7 km, 10 km oder 18 km gewandert werden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Start und Ziel

Die „Sporthütte“
Hakenfelder Straße 29
13587 Spandau

Bus 136 – Haltestelle: Mertenstraße

Sedl & Großbande auf der Freilichtbühne

25.05.2013: Deutschrockende Bigband

SedlAm Samstag um 20:00 Uhr rockt es gehörig auf der Freilichtbühne an der Zitadelle.

Die 10 hochkarätigen Musiker gehören zu Petticoat, den Berlin Blues Brothers, dem Filmorchester Babelsberg und haben schon mit den ganz großen Bandleadern von Paul Kuhn bis Robbie Williams zusammen gespielt. Seit 2011 rocken Sie zusammen unter dem Namen Sedl & Großbande.
Gemeinsam setzen sie den altehrwürdigen Swingsound mächtig unter Dampf und reichern ihn an mit Rock- und Soul-Elementen.

Freilichtbühne an der Zitadelle
Am Juliusturm 62
13599 Berlin
www.freilichtbuehne-spandau.de
www.kulturhaus-spandau.de
Kartentelefon: 030 – 333 40 -21 / -22
Eintritt: 10,- € / ermäßigt 8,- €

 

Klarinette plus Streichquartett

18.05.2013: Klarinettenquintett von Johannes Brahms

MusikerKammerakademiePotsdamAm Samstag 18. Mai 2013, 19.30 Uhr präsentiert Klassik in Spandau in der Uferpalais Seniorenresidenz in einem Konzert mit Markus Krusche (Klarinette) Renate Loock (Violine) Thomas Kretschmer (Violine) Annette Geiger (Viola) Andreas Voss (Violoncello) von der Kammerakademie Potsdam das Klarinettenquintett in h-Moll von Johannes Brahms.

Seine Melancholie und seine innere Glut, seine Farbigkeit und seine Verwobenheit der Stimmen – das sind die herausragenden Merkmale des kammermusikalischen Meisterwerks von Johannes Brahms. Inspiriert wurde Brahms durch das Spiel des großartigen Klarinettisten der Meininger Hofkapelle, Richard Mühlfeld, dem auch das Werk gewidmet ist. Die Uraufführung erlebte es am 12. Dezember 1891 in der Berliner Singakademie. Dieses Klarinettenquintett gehört zu den bedeutendsten Werken der Kammermusik.

MarkusKrusche

 

 

Auf das Hauptwerk des Abends führen ein frühes Streichquartett von Joseph Haydn und sein unvollendetes Streichquartett in d-Moll op. 103. Außerdem erklingen zwei Fragmente für Klarinette und Streichtrio von Alexander Zemlinsky. Alexander Zemlinsky gehört zu den Komponisten, die keinen „großen Namen“ haben, aber trotzdem zu den Großen ihrer Zeit gehören. Seine Werke haben die Geschichte der Musik nicht verändert, sind aber authentisches Zeugnis ihrer stürmischen Entwicklungen zwischen 1890 und 1940.

 

 

Veranstaltungsort:
Uferpalais Seniorenresidenz
Brauereihof 19
13585 Berlin

Musiker der Kammerakademie Potsdam:
Markus Krusche Klarinette
Renate Loock Violine
Thomas Kretschmer Violine
Annette Geiger Viola
Andreas Voss Violoncello

Stücke:
Joseph Haydn Streichquartett D-Dur op. 20,4
Streichquartett d-Moll op. 103
Alexander von Zemlinsky Zwei Fragmente für Klarinette und Streichtrio
Johannes Brahms Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Jedes Jahr zu Pfingsten

18.-20.05.2013: Spandauer Pfingstkonzert an der Scharfen Lanke

Pfingsten - Konzert - Scharfe LankeAn drei Tagen findet zu Pfingsten an der Scharfen Lanke ein zünftiges Volksfest statt.

Es gibt Live-Musik, ein Karussell und andere Großspielgeräte sowie Leckereien vom Grill und erfrischenden Getränke. Im Bezirk Wilhelmstadt kann man sich bei fast maritimem Flair vom Alltag erholen und vergnügen. Das Fest bietet Spiel, Spaß und Unterhaltung für große und kleine Gäste. Und wenn die angenehm frühsommerlichen Temperaturen übers Wochenende bleiben, kann es nur drei fantastische Festtage geben.

Das Bühnenprogramm

Samstag, 18.05.2013 um 19.00 Uhr – Rock`n`Roll mit den Cool Cats

Sonntag, 19.05.2013 um 09.00 Uhr – Blasmusik mit dem Britzer Blasorchester
Sonntag, 19.05.2013 um 15.00 Uhr – Rocken mit Feedback Berlin (live!)

Montag, 20.05.2013 um 11.00 Uhr – Frühschoppen
Montag, 20.05.2013 um 15.00 Uhr – Country aus Berlin mit Western Spirit

Die Hummels – Komödie in drei Akten

10.05.2013: Premiere

die hummelsDie Privat-Theater-Gesellschaft Elektra lädt am Freitag, 20:00 Uhr zur Premiere  Ihres neuen Stückes „Die Hummels“ von Jürgen Seifert ins Kulturhaus Spandau ein.

Die Handlung

Es könnte alles so schön sein im Drei-Generationen-Haus, wenn da nicht Opa Klaus und seine Schwiegertochter Ingrid wären. Ingrid, eine vom Ordnungswahn und Putzfimmel besessene Hausfrau, sowie Opa Klaus, ein Schlamper und ein mit allen Wassern gewaschener Hallodri.

Opa Klaus und Ingrid streiten den ganzen Tag, aus diesem Grund möchte Ingrid Opa Klaus ins Altenheim abschieben. Ingrid hetzt ihren unter dem Pantoffel stehenden Ehemann Friedhelm gegen seinen eigenen Vater auf. Opas Enkelin Bärbel möchte immer schlichtend eingreifen, hält aber aus gewissen Gründen zu Opa Klaus. Als Ingrid und Friedhelm zum Hochzeitstag nach Spanien fahren, wird Opa Klaus, versuchsweise wie es heißt, im Altenheim untergebracht. Bärbel, die während der Abwesenheit der Eltern zur Tante nach Hannover verreisen soll, bleibt in der Wohnung und lädt ihren Freund Siggi in die sturmfreie Wohnung ein. Opa Klaus, der im Altenheim Elke trifft, eine Freundin aus alten Zeiten, haut mit dieser ab und landet mit Elke auch in der sturmfreien Wohnung. Da beide Paare sehr verliebt sind, bemerken sie sich erst einmal nicht. Als Ingrid vom Altenheim unterrichtet wird, dass Opa Klaus verschwunden ist, fliegt sie mit Friedhelm sofort nach Hause und trifft die beiden Pärchen in der Wohnung an. Nach dem ersten großen Krach dreht Opa Klaus alles so, dass jeder auf seine Art zufrieden ist.

weitere Termine:
Sa. 11.05.2013 | 20 Uhr
So. 12.05.2013 | 16 Uhr
Fr. 17.05.2013 | 20 Uhr
Sa. 18.05.2013 | 20 Uhr
So. 19.05.2013 | 16 Uhr

Eintritt: 8,- € / ermäßigt 6,- €
Kartentelefon: 030 – 333 40 21 / 22

Kulturhaus Spandau
Mauerstr 6
13597 Berling

63. Volks- und Kinderfest in Staaken

08.-12.05.2013: Spiel & Spaß für die ganze Familie

BreakdancerAuf dem Festplatz in Staaken am Ungewitterweg gibt es fünf Tage lang viele Attraktionen für Groß und Klein. Eine Vielzahl von Schaustellern bieten attraktive Volksfest-Angebote und natürlich zahlreiche Fahrgeschäfte, wie Break-Dancer, Kettenflieger, Auto-Scooter und Kinderkarussell an. Im Biergarten können es sich die Gäste bei erfrischenden Getränken und Spezialitäten vom Grill gut gehen lassen.

Öffnungszeiten: täglich ab 15.00 Uhr / Sonntag ab 10.00 Uhr / Eintritt frei!

Besondere Highlights des 63. Staakener Volks- und Kinderfestes sind der Fackelumzug um 20.30 Uhr (täglich), das große Feuerwerk am 11.05.2013 und der Festumzug am 12.05.2013 um 14.00 Uhr. Am Mittwoch ist Familientag, da gibt`s 50% Rabatt auf den Fahrpreis für Karussells und Bahnen.

Das Bühnenprogramm – jeden Tag neu

Mittwoch

  • 15.00 Uhr: Kinderquatsch mit Clown Pauli
  • 16.00 Uhr: Actionshow mit Darth Vader und Captain Wress
  • 17.00 Uhr: Der Kasper der ist da, lustiges Abenteuer mit Kasper Kunterbunt
  • 18.00 Uhr: Fassbieranstich und feierliche Eröffnung
  • 18.15 Uhr: Hart Beat Five – live!

Donnerstag

  • 18.00 Uhr: Anno Rock Band, 5 Mann-Powermusik – live!

Baby-FlugFreitag

  • 15.00 Uhr: Discothek mit Party & DJ Haufi
  • 18.00 Uhr: Die Legende lebt: Larry Schuba, der „Country-Bär“ – live!

Samstag

  • 15.00 Uhr: Countryparty mit Linedance and B. Newman
  • 18.00 Uhr: Heddis Crew – live!

Sonntag

  • 10.00 Uhr: Muttertagswunschmusik mit DJ Rene
  • 12.00 Uhr: Take Two – Rock and Pop – live!
  • 16.00 Uhr: Shoko Rock`n`Roll-Band aus Berlin -live!

5. Usedom-Tag

04.05.2013: Familienspaß auf dem Spandauer Marktplatz

Historische Bademoden auf dem UsedomtagAm Samstag findet von 11 bis 18 Uhr der 5. Usedom-Tag in der  Spandauer Altstadt statt. Wie jedes Jahr stellt sich die beliebte Ostseeinsel Usedom mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten, maritimer Musik und Infoständen vor.

Dieses Jahr kommen auch die Kleinen auf Ihre Kosten. Eine Spielelandschaft und die Familienzaubershow mit Oliver Grammel versprechen viel Spaß und Unterhaltung.

Der Shantychor Berlin tritt um 12:30 Uhr auf. Ab 14:00 Uhr kann man sich von einer historischen Bademodenschau unterhalten lassen. Bei insgesamt drei Reiseverlosungen kann man Kurzurlaube auf Usedom gewinnen.

Bühnenprogramm:

11:00 Uhr: Maritime Melodien
11:30 Uhr: Familienzaubershow mit Oliver Grammel
12:00 Uhr: Eröffnung und Grußworte
12:30 Uhr: der Berliner Shantychor singt
13:00 Uhr: Reisegebiete stellen sich vor – Verlosung I
13:30 Uhr: Maritime Melodien
14:00 Uhr: Historische Bademodenschau
14:30 Uhr: der Berliner Shantychor singt
15:00 Uhr: Reisegebiete stellen sich vor – Verlosung II
15:30 Uhr: Familienzaubershow mit Oliver Grammel
16:00 Uhr: Maritime Melodien
16:30 Uhr: Lustiges Bademodenquiz
17:00 Uhr: Reisegebiete stellen sich vor – Verlosung III
17:30 Uhr: Maritime Melodien