Bauarbeiten am Ritterfelddamm

Bauarbeiten am Ritterfelddamm

Nur eine Spur wird befahrbar sein © Marianne-J. / PIXELIO

Bis zum Ende des Jahres ist nur eine Spur befahrbar

Ab September wird es erneut Bauarbeiten auf dem Ritterfelddamm zwischen Kladower Damm und Schwabinger Straße geben. Damit der Verkehr trotzdem erhalten bleibt, werden die Arbeiten jeweils nur auf einer Straßenseite erfolgen. Eine Umleitung ist leider nicht möglich. Die Verkehrsregelung wird durch ein Baustellenampelsystem geleitet. In Zukunft wird der nördliche Gehweg ausfallen um eine Erweiterung der Fahrbahn um 0,80 Meter bis zur abgrenzenden Baumreihe zu ermöglichen. Das Projekt wird durch ein Sonderprogramm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in Höhe von 490.000 Euro finanziert. Ende des Jahres müssten die Bauarbeiten dann abgeschlossen sein. Baustadtrat Carsten Röding betont:

„Ich bin für die zur Verfügung stehenden Mittel aus dem sogenannten Schlaglochsonderprogramm zwar dankbar, doch macht dies auch deutlich, dass für die grundhafte und nachhaltige Sanierung der bezirklichen Straßen die Mittelzuweisungen durch das Land Berlin erhöht werden müssen. Für die anstehenden Einschränkungen bitte ich die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Weiterhin gute Fahrt durch Spandau!“

 


Zu finden unter: Auto & VerkehrKurznews aus SpandauNews

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau