Das bringt der Sommer: Schuhtrends für modebewusste Spandauerinnen


Von Bast über Blumen zu Metallic, in diesem Jahr wird das Unmögliche kombiniert

Schreiend bunte Farben. Schauen Sie mich an“, sagt Monika Ackermann. Die Filialleiterin der EGA, mit dem Slogan: „Schuhmode und mehr…“, in der Spandauer Altstadt, ist völlig in Pink und Orange gekleidet.

Der Keilabsatz mit Naturstoff ist in diesem Jahr gefragt.

Der Keilabsatz mit Naturstoffen ist in diesem Jahr gefragt.

Dem Schuhfachgeschäft ist es wichtig, dass die Mitarbeiterinnen die neuen Schuh- und Modetrends verinnerlichen. Zu diesem Zweck veranstalten sie eigens Modenschauen und Präsentationen unter den Angestellten. Man sieht: es wirkt. Neben den bunten Farben wie Rot, Hellblau, Orange, Apricot oder sogar Hautfarben sind Bast-Keilabsätze in diesem Jahr der Renner.

Keilabsätze gibt es in sämtlichen Schuhformen“, erklärt eine EGA-Mitarbeiterin, „als Sandale, Pumps oder sogar als Schnürschuh“. Auch in der Kleidung kämen die 20er wieder. „Röcke und Kleider knielang, Pastelltöne und die bunten Röcke der 80er.“ All das ist dieses Jahr voll im Trend. Auch mit großen Blumenprints oder Tiegerdrucken kann man glänzen. Paisley-Prints sind im Kommen. Dazu viel Metallic und Glanz. „Schwarz-Weiß war natürlich auch noch nie out“, versichert die Schuhverkäuferin. Allerdings gehe der Trend hier in diesem Jahr weg von den großen auffälligen Drucken.

Monika Ackermann von EGA in den Trendfarben.

Monika Ackermann von EGA in den Trendfarben.

„Der Schwarz-Weiß- und Marine-Look kommt in diesem Jahr ohne grobe Muster und mit vielen klaren Linien“, verrät sie.

Mode zum wohlfühlen

Sogar ein Heft für den internen Gebrauch haben sie zusammengestellt. Jeder Mitarbeiter soll die neuen Trends verinnerlichen. „Natürlich muss man sich in der Mode auch wohlfühlen“, gibt Ackermann zu bedenken. Deswegen werden die Kunden beim Kauf individuell beraten. „Wir fragen auch schon mal nach was schon im Schrank hängt.“

Im Trend: Hidden Wedge Sneaker

Auch bei Quick Schuh ist man von den Keilabsätzen überzeugt. „Außerdem trägt man Farben zusammen, die man sonst nie kombiniert hätte“, verrät mir die Verkäuferin. „Etwa Rot und Orange oder Rot und Blau.“ Außerdem würden sportliche Schuhe zu eleganten Sachen getragen. Gegensätze seien gefragt. Der Trend für die Männer sei die Chino-Hose, unten eng und oben weit, mit Bundfalten.

Hauptsache schön bunt.

Hauptsache schön bunt.

Dazu Mokassins oder ein eleganter Schuh. „Schön flippig“, stellt sie fest.
Ebenfalls ein Trend seien die Hidden Wedge Sneaker, Schuhe die wie normale Turnschuhe aussehen, jedoch einen Absatz eingebaut haben. Sie seien Aufgrund der durchgehenden Sohle bequemer als normale High Heels und streckten dennoch das Bein.

Kirsten Stamer


Zu finden unter: NewsShopping

Tags:

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau