Spandau – Wettbewerb „Der ideale Ort“ sucht Ehrenamtsprojekte

10.000 € bei Wettbewerb von Das Örtliche gewinnen

Für den Wettbewerb „Der ideale Ort“ sucht Das Örtliche Telefonbuch Bürgerinnen und Bürger, Firmen und Initiativen aus ganz Deutschland, die sich freiwillig engagieren bzw. ehrenamtlich tätig sind, um ihren eigenen Ort lebenswerter und somit „idealer“ zu machen. Die Intiative will zeigen, dass mit eigener Tatkraft viel für die Gesellschaft getan werden kann, ohne mit dem Finger immer auf andere zu zeigen.

Sie sind freiwillig  in Spandau engagiert?

Der ideale Ort

"Der ideale Ort"

Sie helfen in Ihrer Freizeit Senioren, damit diese das Internet besser verstehen, putzen das örtliche Schwimmbad oder helfen  freiwillig mit bei der Renovierung Ihres Vereinsgebäudes?  Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb „Der ideale Ort“ von Das Örtliche haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt bundesweit bekannt zu machen.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt!

Das beste Projekt wird von einer Jury gekürt,  die aus folgenden Personen besteht: Barbara Faber, Geschäftsführerin Das Örtliche Service- und Marketinggesellschaft, Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer TNS Emnid Medien- und Sozialforschung sowie Donate Freifrau Schenck zu Schweinsberg, Vizepräsidentin Deutsches Rotes Kreuz (DRK).

Der Wettbewerb ist insgesamt mit 30.000 Euro dotiert. In den drei Wettbewerbskategorien (Bürgerinnen und Bürger/Unternehmen/Institutionen) erhält der Sieger jeweils 10.000 Euro. Mitmachen lohnt sich also! Sie wollen sich mit Ihrem Projekt bewerben? Dann klicken Sie hier.

Hintergrund: Trotz Globalisierung wächst Verbundenheit zur Region sehr stark

Lt. einer Emnid-Studie sind 80 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren bereits ehrenamtlich tätig oder können sich ein freiwilliges Engagement vorstellen. Die vollständigen Studienergebnisse können Sie sich hier downloaden.

 


Zu finden unter: News

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau