Der Lamborghini Cup beim SC Staaken

Der Lamborghini Cup beim SC Staaken

Das Turnier wurde durch Herrn Hanke eröffnet

Zum zweiten Mal spielten die Berliner Mannschaften gegeneinander

Letzten Sonntag fand in Spandau, Staaken der 2.Lamborghini Cup Berlin statt. Gastgeber war dieses Jahr der SC-Staaken. Bezirksstadtrat Gerhard Hanke und der Boxweltmeister Marco Huck eröffneten das Turnier unter großem Applaus. 12 Mannschaften der U8, darunter viele Traditionsvereine, haben an dem Turnier teilgenommen, um sich den Sieg anzueignen. Letztendlich gewann jedoch der Hansa Rostock der mit einem knappen 1: 0 gegen den SC-Staaken das Finale gewann. Den dritten Platz gewann der Fußballklub FC Union aus Berlin. Alle anderen Teilnehmer waren dann auf Platz vier, darunter der Frohnau, Seeburger SV, Hertha BSC, TeBe, Reinickendorfer Füchse, Hertha Zehlendorf 03, LFC, Onraje Berlin und der FC Stahl Brandenburg.

Der Lamborghini Cup beim SC Staaken

Der Boxweltmeister Marco Huck sprach den kindern Mut zu

Der Boxweltmeister Marco Huck flößte den jungen Fußballspielern Mut ein and erklärte das man an seine Träume glauben soll. Wenn man fest an etwas glaubt dann kann es auch in Erfüllung gehen. Auch wenn der Traum außer Reichweite zu sein scheint, wie zum Beispiel Weltmeister werden. Daraufhin jubelten die Kinder Herrn Huck zu. Herr Hanke lobte das Engagement der Eltern und Betreuer des SC-Staaken. Er gratuliert auch zum überaus erfolgreichen Saisonabschluss und betonte:

„Jogi Löw kann sich freuen, welch Riesen Potenzial er im Fußballnachwuchs hat“.

 


Zu finden unter: ... weitere ArtikelKurznews aus SpandauSport

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau