Der SSV geht optimistisch in die Rückrunde


Winterpause erfolgreich genutzt

Im letzten Testspiel der Vorbereitung konnte der Spandauer SV bereits vergangenen Dienstag 5:1 gegen Berlin-Ligist Tennis Borussia Berlin gewinnen. Wieder einmal überzeugten die Spieler von Trainer Murat Tik im Vergleich mit einem ligahöheren Kontrahenten. Die starke Teamleistung wurde belohnt durch Treffer von Borkowski, Aydin, Bicen und Kucak (2). Im Vergleich zur Vorwoche hatte sich auch das Spandauer Lazarett gelichtet, so dass bis auf Weber (Neuzugang, siehe unten) und Badur beinahe sämtliche Spieler zum Einsatz kamen. Stürmer Lorenz hat noch mit den Folgen seines Bänderrisses zu tun, seine Rückkehr auf den Platz erwartet man in rund einem Monat.

Da ein für den gestrigen Sonntag angedachtes Freundschaftsspiel nicht zustande kam, geht der Tabellenführer der Bezirksliga in den regulären Trainingsbetrieb über. Ob die Partie zum Rückrundenstart gegen den SV Blau Weiß Berlin am kommenden Sonntag angepfiffen wird, hängt nicht zuletzt von der Witterung ab. Erste Prognosen verkünden Minusgrade.

Yildiz und Karatas weg, “neuer” Kucak und Ates da

Derweil verlassen zwei Leistungsträger der Hinrunde den Verein. Arif Karatas und Erdener Yildiz kehren zu Galatasaray Spandau zurück. Außerdem steht Ali Dikmen, der vor allem als verlässlicher Einwechselspieler seine Leistung brachte, nicht mehr zur Verfügung (Ziel unbekannt). Dafür verstärkt sich der SSV mit Hakan Ates von den Sportfreunden Kladow. Er wird vor allem auf der Position des Innenverteidigers zum Einsatz kommen. Aus der zweiten Mannschaften rücken Weber und Thonicke als talentierte Nachwuchskräfte hoch.

Einen besonderen Neuzugang konnte man mit Osman Kucak gewinnen. Der Bruder von SSV-Torjäger Serdar Kucak war zuletzt vereinslos, empfiehlt sich aber mit der Erfahrung als Oberliga-Spieler für den SV Altlüdersdorf. Der Mittelfeldmotor ist für Trainer Tik “eine absolute Verstärkung”.

Die nächsten Partien

05.02.: Spandauer SV 1894 – SV Blau Weiss Berlin (14 Uhr, Hinspiel 3:1)
12.02.: Mariendorfer SV – Spandauer SV 1894 (14:30 Uhr, Hinspiel 2:1)

 

Daniel Lehmann

E-Mail: sportnews@mein-spandau.info


Zu finden unter: Freizeit & Sport

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau