Die Stimme aus Spandau

Schauspieler Patrick Baehr synchronisiert „Life of Pi“

In aller FreundschaftAm 26. Dezember 2012 lief der Film „Life of Pi“ nach dem Roman „Schiffbruch mit Tiger“ in den deutschen Kinos an. Dabei galt das Buch lange Zeit als unverfilmbar. Doch Spandau verbindet etwas ganz besonderes mit diesem Blockbuster, denn: Der 1992 in Spandau geborene Schauspieler Patrick Baehr, der bereits seit seinem sechsten Lebensjahr im Film- und Fernsehgeschäft tätig ist, hat dem jungen Hauptdarsteller Suraj Sharma darin seine Stimme geliehen.

Life of PiIm Jahr 2011 machte Patrick Baehr am Kant-Gymnasium Spandau sein Abitur. Sein Mathematiklehrer war Helmut Kleebank, heutiger Spandauer Bezirksbürgermeister. Während der gesamten Schulzeit bis zum heutigen Tag beschäftigten ihn Synchron-, Film- und Fernseharbeiten. So ist der Schauspieler Baehr aus Serien wie „In aller Freundschaft“, „Unser Charly“ oder „SOKO“ und „Tatort“ zu sehen und verkörpert außerdem die feste Film-Synchronstimme von Freddie Highmore („Charlie und die Schokoladenfabrik“) und von Daryl Sabara in „John Carter – Zwischen zwei Welten“.


Zu finden unter: FeaturedNews

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau