Du bist Spandau 2011

Talentwettbewerb in den Kategorien Text und Musik

Im letzten Jahr gab es im Bezirk einige Musikwettbewerbe. Dazu gehörten u. a. „Ein Lied für Spandau 2010“ und „Spandau sucht das Supertalent“.
2011 geht es in neuer Form weiter, um eine Vielzahl gleichartiger Veranstaltungen bewusst zu vermeiden. Diese bergen nur die Gefahr, sich zu verzetteln und die einzelnen Veranstaltungen beliebig erscheinen zu lassen. „Du bist Spandau 2011“ ist der Titel, unter dem der zweigeteilte musikalische Wettbewerb in diesem Jahr durchgeführt wird. Texter, oder neudeutsch Songwriter werden im ersten Teil gesucht. Eine Jury bestimmt die besten Texte. Diese sollen anschließend im zweiten Teil musikalisch umgesetzt werden.

Du bist Spandau 2011 - Musikschule Spandau

Du bist Spandau 2011 - Musikschule

Vier Veranstalter aus unterschiedlichen kulturellen Bereichen Spandaus haben sich für den neuen Wettbewerb zusammengefunden. Das Kulturzentrum Gemischtes aus Staaken, Veranstalter des Talentwettbewerbs „Spandau sucht das Supertalent 2010“ ist natürlich wieder dabei. Vertreten wird es durch die Projektleiterin Sylka Heuer. Von der Musikschule Spandau kommt Jürgen Mularzyk. Er ist dort Ansprechpartner im Bereich Zupfinstrumente. Die Musikschule startete im letzten Jahr das Pilotprojekt „Ein Lied für Spandau 2010“. Nummer Drei ist die Leiterin der Hauptjugendbibliothek in Spandau, Gisela Rhein. Seit vielen Jahren begeistert sie Kinder und Jugendliche für das große Abenteuer Lesen. Lars Marx schließlich, hatte die Idee, alle Wettbewerbe und Talentshows in Spandau zu vereinen. Er ist im Bezirksamt Spandau zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Organisationsteam ist beileibe keine angeschlossene Gruppe. In Zukunft sollen noch weitere mit ins Boot geholt werden, um die Kräfte im Bezirk besser bündeln zu können.
Worum geht es nun bei diesem Wettbewerb?
Alles beginnt mit dem Wettbewerb Text. In den nicht zu langen Ergebnissen sollten sich die Gefühle und Gedanken, also das individuelle Lebensgefühl der Autoren im Zusammenhang mit dem Bezirk widerspiegeln. Reine Werbetexte für Spandau sind dabei nicht gefragt. Natürlich muss der Text noch unveröffentlicht und zum größten Teil in deutscher Sprache verfasst sein.
Alle Beiträge können per E-Mail an presse@ba-spanda.berlin.de gesendet werden. Selbstverständlich geht es auch per Post (Bezirksamt Spandau, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Carl-Schurz-Straße 2-6, 13597 Berlin).
Eine Jury wählt die besten Beiträge aus und benachrichtigt die Verfasser bis zum 28. Februar 2011.
Im Kulturzentrum Gemischtes werden die ausgewählten Texte am 5. März 2011 von den Autoren vorgetragen. Publikum und Jury entscheiden dann über die besten Texte.
Ab dem 5. März stehen die fünf besten Texte online zur Verfügung. Interessierte Musiker können sich dann „ihren“ Text aussuchen, um ihn zu vertonen. Spannend wird es, wenn gleiche Texte von mehreren Musiker unterschiedlich interpretiert werden. Niemand muss sich wortwörtlich an die Textvorlage halten. Ein gewisser kreativer Freiraum gehört dazu.
Den fertigen Song können die Teilnehmer als CD oder DVD an die Musikschule Spandau (Moritzstraße 17, 13597 Berlin) schicken. Abgabetermin ist der 27. April 2011. Auch hier gilt: Die Musik muss bisher unveröffentlicht sein. Wieder wird eine Jury die besten Beiträge auswählen. Die Kandidaten für das Finale werden ab dem 3. Mai veröffentlicht.
Den krönenden Abschluss findet die Veranstaltung am 21. Mai in der Zitadelle im Rahmen des alljährlichen Musikschulfestes. In einer öffentlichen Ausscheidung – wieder mit Experten- und Publikumsjury – wird der Gewinner gekürt.
Möglicherweise gelingt es in Zukunft „Du bist Spandau“ als feste Marke für kulturelle Veranstaltungen zu entwickeln. Musiker aus Spandau haben es nicht leicht, passende Übungsräume im Bezirk zu finden. Sie suchen sich gezwungenermaßen eine Alternative irgendwo in Berlin. Unvermeidlich liegt deren Augenmerk nicht mehr in Spandau. Längerfristig könnte der Wettbewerb dazu beitragen, Spandau wieder als attraktives Umfeld stärker ins Blickfeld zu bringen.
Die genauen Teilnahmebedingungen für den Talentwettbewerb gibt es digital beim Bezirksamt Spandau und gedruckt bei den Bürgerämtern, der Kinder- und Jugendbibliothek, der Musikschule Spandau, dem Gotisches Haus, im Kulturhaus Spandau und natürlich im Kulturzentrum Gemischtes.
Eine Altersgrenze sieht der Wettbewerb nicht vor …

Ralf Salecker


Zu finden unter: News

Tags:

Über den Autor:

RSSKommentare(1)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau