Ermittlung wegen Kindesvernachlässigung

Polizei-SpandauAm Dienstagabend gegen 18.30 Uhr bemerkten Anwohner in Staaken zwei Kinder, die an einem geöffneten Fenster eines Mehrfamilienhauses zu sehen waren. Die beiden saßen in der achten Etage auf der Fensterbank, so dass die Zeugen Polizei und Feuerwehr alarmierten. Da die Wohnungstür verschlossen war, mussten die Einsatzkräfte diese mit Gewalt öffnen. In der Vierzimmerwohnung fanden die Beamten einen siebenjährigen Jungen und dessen neun Jahre alte Schwester sowie zwei ausgewachsene Hunde mit fünf Welpen. Die gesamte Wohnung befand sich in einem desaströsen Zustand. Mülltüten, Tierhaare und Hundekot lagen auf den verdreckten und zugestellten Fußböden. Weder ausreichende Nahrungsmittel noch saubere Kleidung waren für die Kinder vorhanden. Während des Einsatzes kamen die Eltern mit einem weiteren dreijährigen Sohn nach Hause. Die drei Kleinen kamen in die Obhut des Jugendamtes. Die 28 Jahre alte Mutter sowie der 37-jährige Vater müssen sich nun wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht verantworten.


Zu finden unter: Polizeimeldungen

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau