Erste Spandauer Musikmeile – das Kneipenfest

Heute Live-Musik  in fünf Lokalen der Spandauer Altstadt mit EinMalEintrittfüralles

Was in Pankow als auch Zehdenick bereits über zehn und selbst in Altentreptow als Musiknacht fünf Mal stattfand, feiert heute Abend ab 20 Uhr sein Spandau Jubiläum: Die Musikmeile. Im „Zur Altstadt“, dem „Satt und Selig“, „Cafe Lutetia“, „Egon’s Treff“ sowie der „Mephisto Bar“ spielen dabei bis 24 Uhr immer stündlich beginnend unterschiedliche Live-Bands. Ab 0.30 Uhr findet dann im Ratskeller Spandau noch die große Aftershowparty statt. Und das alles zum Einmaleintrittfüralles Preis von 10,00 Euro.

Neben gutem Essen gibt es im "Satt & Selig" heute auch bekannte Songs im neuen Sound.

Neben gutem Essen gibt es im „Satt & Selig“ heute auch bekannte Songs im neuen Sound. Foto: Patrick Rein

Die etwas andere Kneipentour

Das Veranstaltungsprinzip „EINMALEINTRITTFÜRALLES“ funktioniert folgendermaßen: Die Bands beginnen zu jeder vollen Stunde mit insgesamt vier Sets in der Zeit von 21.00 bis 00.45 Uhr und spielen 45 Minuten lang. Danach gibt es eine Pause, in der man – falls überhaupt gewollt – das Lokal wechseln kann, um eine andere Band zu erleben. Karten gibt es in jedem Lokal, ganz gleich, wo man die Veranstaltung beginnt. Diese Eintrittskarte berechtigt zum Eintritt in alle weiteren Lokale. Das Publikum kann sich somit die Musikmeile individuell zusammenstellen.

Alles was Spaß macht

Musikmeile heißt somit, einen Abend lang von Lokal zu Lokal ziehen und Musik erleben, Tanzen, Bekannte und Freunde treffen, Schwätzchen halten, den ewigen Durst löschen und fröhliches Beieinandersein, kurzum: ein amüsanter Abend. Die Gäste dürfen sich also auf einen abwechslungsreichen Abend mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen und allesamt partyerfahrenen Bands freuen.

Das Programm

  • Zur Altstadt

Carl-Schurz-Straße 55

Freebirds“ Zwei Jungs, zwei Gitarren, zwei Stimmen

  • Satt und Selig

Carl-Schurz-Straße 47

Local Pro“ bekannte Songs in etwas anderem Sound

  • Auch im Lutetia wird es heute Abend mit Irish Folk nicht so ruhig ablaufen.

    Auch im Lutetia wird es heute Abend mit Irish Folk nicht so ruhig ablaufen. Foto: Patrick Rein

    Cafe Lutetia

Jüdenstraße 10

Clover“ Irish Folk vom Feinsten

  • Egon’s Treff

Viktoriaufer 14

Berlin Session Duo“ Akustik-Cover und eigene Songs

  • Mephisto Bar

Havelstraße 12 a

Ingo Siara & Matt Reischl“ Rock & Blues from the 50ties til now

 

Patrick Rein


Zu finden unter: FeaturedNews

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau