Friedenslicht erreicht am Sonntag Spandau

Auch am dritten Adventswochenende bietet der Spandauer Weihnachtsmarkt ein vielfältiges musikalisches Wochenendprogramm sowie ein Friedenslicht aus Betlehem

Die Bigband der Zollkapelle tritt auch am 3. Adventswochenende auf dem Spandauer Markt auf

Die Bigband der Zollkapelle tritt auch am 3. Adventswochenende auf dem Spandauer Markt auf.

Zwischen Rocksong und Weihnachtslied, von laut bis leise und von Nachbarschaft bis „heiliges Land“ – so präsentiert sich die Bandbreite des Bühnengeschehens am dritten Adventswochenende auf dem Spandauer Weihnachtsmarkt. Nach der Winter-Weihnachts-Party mit „ Feuer und Eis“ am Donnerstagnachmittag läutet die Radio-Paradiso-Band „Hot Pot“ am Freitagabend das Wochenende ein. Erstmals präsentiert sich dabei die Hausband des Rundfunksenders in Spandau!

Erst traditionell dann rockig

Mit dem Blasorchester der Musikschule Spandau, dem Chor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Jagowstr. und der „Big-Band der Zollkapelle“ gibt es am Samstagnachmittag eher traditionelle Lieder, bevor „Feedback Berlin“ ab 19 Uhr zu handgemachter Rockmusik der 70er bis 90er Jahre einlädt.

Besonders stimmungsvoll ist es auf dem historischen Handwerkermarkt bei St. Nikolai

Besonders stimmungsvoll ist es auf dem historischen Handwerkermarkt bei St. Nikolai. Fotos (2): R. Müller/PfS

Bürgermeister begrüßt Friedenslicht

Der Adventssonntag beginnt mit dem Auftritt des „Jungen Blasorchesters der Musikschule Spandau“ um 13 Uhr. Auftritte der Zollkapelle um 15.30 Uhr und der „Märkischen Musikanten“ um 17.30 Uhr rahmen das „Friedenslicht aus Betlehem“ ein, welches gegen 17 Uhr den Spandauer Weihnachtsmarkt erreicht und wo es von Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank begrüßt wird. „Mit Frieden gewinnen alle” steht über der Friedenslichtaktion 2012. Bei der vom ORF initiierten Aktion geht es um eine Flamme, die sich von der Geburtsstätte von Jesus in Betlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. In Deutschland reichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Licht in einer Stafette weiter.

Auf der zweiten Bühne am historischen Handwerkermarkt vor St. Nikolai laden mittelalterliche Gaukler und Musikanten ein, bis „Amalia die Flammenbändigerin“ das Adventswochenende beschließt.

Patrick Rein


Zu finden unter: FeaturedNews

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau