Fußballfieber in Spandau steigt

Am Freitag beginnt die Europameisterschaft, der 7. Gastro-Cup steht in den Startlöchern und nicht nur auf der Zitadelle kommt es zum public viewing

Es ist neben den Olympischen Spielen das Sportereignis des Jahres: Die Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Seit Tagen gibt es kaum noch ein anderes Thema und trotz einer schweren Gruppe mit Portugal, den Niederlanden und Dänemark glauben die Deutschen an einen Titelgewinn oder zumindest das Finale. Nach dem Eröffnungsspiel am Freitag steigt unsere Mannschaft bereits am Samstag gegen Portugal um Superstar Christiano Ronaldo ins Turnier ein (20.45 Uhr).

Public viewing findet nicht nur auf der Zitadelle in Spandau statt.

Public viewing findet nicht nur auf der Zitadelle in Spandau statt. Foto: Peter Engelke

Public viewing in Spandau

Fast schon traditionell wird auf der Zitadelle wieder Spandaus größtes open air public viewing angeboten. Dabei werden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft, das Eröffnungsspiel sowie alle Begegnungen der Finalrunden auf der großen Riesenleinwand (Größe: 7x 4 Meter) und alle Spiele der Vorrunde auf der Zusatzleinwand (Größe: 3x 2 Meter) gezeigt. Während die Erwachsenen im Biergarten mit fiebern ist auch für die Kleinen wieder mit zahlreichen Attraktionen für Abwechslung gesorgt. Der Eintritt ist frei und im Vorfeld zum Auftakt des Teams um Bundestrainer Jogi Löw findet in der Zitadelle von 10.00 – 17.00 Uhr die Berliner Grillmeisterschaft statt.

Gastro-Cup im Helmut-Schleuser-Stadion

Die Spandauer Gastronomie kickt wieder fürs Jona's Haus in Staaken.

Die Spandauer Gastronomie kickt wieder fürs Jona's Haus in Staaken.

Eine Woche später, am 16. Juni, steht dann das nächste Fußball-Highlight an, denn die Spandauer Gastronomie kickt bereits zum 7. Mal um den begehrten Gerhard-Hanke-Wanderpokal beim Gastro-Cup. Wie in den Jahren zuvor kommen die Einnahmen wieder dem Jona’s Haus in Staaken zugute. An den Start gehen die Tresenkräfte und deren Gäste vom Norbert’s, Bricks, Gänsemarkt, Clubhaus Sutos, Falkenseer Krug, Zum Tröpfchen, Alt Spandau, Kaiserhof, Hanschi’s, Casino FC Staaken, Il Vagabundo, Weißbierpreußen, Buschhütte und Bumbar. Zudem gibt es ein Einlagespiel des Rock-Radiosenders Star FM bei dem T-Bone‘s Allstars gegen Bianca’s Kickerqueens antreten. Gespielt wird am Samstag von 10.00 – 16.00 Uhr im Helmut-Schleuser-Stadion, Askanierring280. Der Eintritt beträgt 1,00 Euro.

In Berlin und Spandau steigt wieder das Fußballfieber.

In Berlin und Spandau steigt wieder das Fußballfieber. Foto: Patrick Rein

König Fußball bestimmt den Juni

Einen Tag danach beschreitet dann wieder die Deutsche Fußballnationalmannschaft ihr letztes Vorrundenspiel gegen Dänemark, nachdem das Team hoffentlich schon am vorangegangenen Mittwoch gegen die Niederlande einen Sieg einfahren konnte (Anpfiff jeweils 20.45 Uhr). Neben der Zitadelle wird in nahezu jeder Bar Spandaus das Spektakel auf Leinwänden verfolgt. So auch im Ratskeller des Rathaus, wo das basement neben dem mittlerweile etabliertem Partyraum jetzt das Turmzimmer eröffnet, in dem alle Spiele der deutschen Mannschaft und die Finalspiele auf Großbildleinwand in großer Runde verfolgt werden können. Der Juni steht somit voll im Zeichen des Königs Fußball. Drücken wir unseren Jungs die Daumen, dass sie auch das Finale am 1. Juli in Kiew erreichen.

Patrick Rein

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung(en), mit durchschnittlich 3,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Zu finden unter: News

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau