Beweidungsprojekt Margareten-Insel

GallowayRinderMargaretenInsel 13-08-05 (2)Seit Juli 2013 stehen auf der Margareten-Insel 10 Galloway-Rinder, die hier bis zum Herbst friedlich grasen dürfen. Zu ihrer Unterstützung gesellen sich noch in Kürze sechs junge Wasserbüffel und ca. 10 Gotlandschafe.

Durch neu angelegte Wegeverbindungen, die natürlich außerhalb der Einzäunung liegen, können interessierte Spaziergänger die Tiere gut beobachten.

Bereits seit dem Frühjahr 2011 wird auf den Tiefwerder Wiesen ein Beweidungsprojekt mit Wasserbüffeln durchgeführt. Dies wird durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz gefördert und fachlich angeleitet. In Zusammenarbeit mit dem Umwelt und Naturschutzamt Spandau sowie dem örtlichen Landschaftspflegeverband Spandau e.V. führt ein beauftragter Landwirt auf ca. 16 Hektar diese Beweidung durch. Fachlich wird das Projekt durch einen Gutachter begleitet, um die positiven Auswirkungen auf die Vegetationsstruktur und die an diesem Lebensraum gebundene Vogelwelt zu dokumentieren.


Zu finden unter: Kurznews aus Spandau

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau