Harry Collin & White Spirit

30.06.2012: Blues und Rock der 70er und 80er Jahre

Dieses Rock-Trio aus Berlin steht für authentische, eigenwillige und schnörkellose Songs. Die Berliner Musiker bringen das Gefühl der 70er und 80er Jahre wieder auf die Bühne. Neben groovigen Interpretationen von Jimi Hendrix und Mandolinen-Classics à la Rory Gallagher spielen sie auch eigene Stücke. Ungebremste Energie und Spielfreude ist bei ihren Auftritten spürbar.

Harry Collin spielte schon in jungen Jahren Gitarre. Seine Vorbilder waren Johnny Winter & Jimi Hendrix, die auch die Grundlage für seine musikalische Ausrichtung bildeten: den Blues, angereichert mit rockigen Riffs und emotionalen Gitarrensolos. Zusammen mit Stefan (Bass & Mandoline) sowie Mark (Drums & Percussion), die bereits mit anderen Rock- Formationen auf sich aufmerksam machten, überzeugen sie mit ihrem melodischen Gesang und stimmungsvollen Songs das Publikum. Mit der derzeitigen Formation greifen sie auf die Ur-Formation des Blues-Rock zurück: Gitarre, Bass & Drums.

Freilichtbühne Zitadelle Spandau
Konzert im Rahmen des Spandauer Kultursommers
Beginn: 20:00 Uhr

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), mit durchschnittlich 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Zu finden unter: Ausgeh-Tipps

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau