Kajakfahrer retten Frau vor dem Ertrinken

Polizei-SpandauHeute Vormittag rettete ein Ehepaar in Hakenfelde eine ältere Frau vor dem Ertrinken. Gegen 9.50 Uhr hörten eine 56-Jährige und ihr 68-jähriger Ehemann, die auf der Havel mit einem Kajak unterwegs waren, an der Wasserstadtbrücke Hilferufe einer Frau. Diese klammerte sich an einen Ast, der ins Wasser hineinragte, und geriet immer wieder mit dem Kopf unter Wasser. Das Ehepaar paddelte zu der 85-Jährigen und schleppte sie zum Ufer. Wie die Seniorin ins Wasser gelangt war, ist nicht bekannt. Sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.


Zu finden unter: Polizeimeldungen

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau