Abgesagt !!!! Nachtmarkt auf der Zitadelle und Lange Nacht der Museen im Gotischen Haus

27.08.2011: Bummeln und staunen im nächtlichen Spandau

Am Samstag kann man in Spandau auch nach Sonnenuntergang noch so einiges erleben. Gleich zwei Veranstaltungen machen die Nacht zum Tag und locken mit viel Sehenswertem zum Kaufen und Staunen.

Der etwas andere Nachtmarkt

Am 27.08.11 findet von 19:00 bis 23:30 Uhr der alljährliche Nachtmarkt auf der Zitadelle Spandau statt. Dann heißt es wieder bummeln, staunen und geniessen. An über 40 Marktständen wird Handwerk, Kunst und Kulinarisches im faszinierenden, idyllischen Ambiente der Zitadelle bei Nacht geboten.

In diesem Jahr wird es allerdings einige Neuerungen geben. Veranstalter Trinity Music möchte das Thema Musik verstärkt auf dem Markt präsentieren. Neben dem „klassischen Markt “ auf dem Burghof werden in den Bastionen auch Raritäten und Anbieter mit Artikeln für den etwas spezielleren Geschmack ihren Platz finden. Geplant ist u.a. ein Rock’n’Roll-Markt im Hafen mit Plattenbörse, Merchandise, Singer-Songwriter-Bühne und allem was sonst noch dazu gehört. Der klassische Markt, wie man ihn bereits aus den Vorjahren kennt, wird u.a. um eine „Strasse der internationalen Delikatessen“, einer Handwerksgasse und einem Trödelmarkt ergänzt.

Für 2,00 € Eintritt kann jeder das Marktgelände betreten und gleichzeitig an einer Tombola teilnehmen.

Lange Nacht der Museen mit Ausstellungen,  Familienprogramm und Musik im Gotischen Haus

Das Gotische Haus ist eines der wenigen erhaltenen mittelalterlichen Bürgerhäuser im gesamten Berliner Raum. Hier wird die Dauerausstellung „Bauen und Wohnen in der Spandauer Altstadt. Vom Mittelalter bis zur Altstadtsanierung.“ gezeigt.

Zur Langen Nacht am  Samstag, 27.8.2011, von 18.00 bis 2.00 Uhr kann man nicht nur diese Ausstellung besichtigen, sondern es wird ab 18 Uhr ein umfangreiches Programm geboten, das auch für Familien einiges bietet. Kinder können in historische Kostüme schlüpfen, beim Rätsel „Alt & Neu“ winken kleine Preise und, egal ob alt oder jung, die historischen Ankerbausteine stehen zum Bauen bereit! Daneben ist die Sonderausstellung „Manfred Heinze – Spandau Ornament“ geöffnet, die Gemälde und Collagen aus dekorativen Elementen und Ornamenten des Gotischen Hauses zeigt.

Zur musikalischen Umrahmung singt der Spandauer Liederhort unter der Leitung von Anett Kurth (18.30 Uhr und 20.30 Uhr), und Henry Weit spielt (ein wenig schräg) auf dem Museumsklavier (19.30 Uhr,  21.00 Uhr, 23.00 Uhr). Für das leibliche Wohl stehen Eis, Kuchen und Getränke bereit.

Gotisches Haus, Breite Str. 32, 13597 Berlin
Lange Nacht Ticket: 15 € / 10 €, Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei!
Das Ticket ist u.a. in der Tourist Information im Gotischen Haus erhältlich.


Zu finden unter: Ausgeh-Tipps

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau