Spandau an der Weltmeisterschaft RoboCup in Mexiko

Spandau an der Weltmeisterschaft RoboCup in Mexiko

Auch in den letzten Jahren erziehlten die Schüler der Wolfgang-Bochert-Oberschule Erfolge © Urs Flükiger / PIXELIO

Schüler der Wolfgang-Bochert-Oberschule fahren auch dieses Jahr Ihre Roboter aus

Vom 28. bis zum 23. Juni beteiligen sich Schüler der Wolfgang-Bochert-Oberschule an der RoboCup Weltmeisterschaft in Mexiko. Bundestagsabgeordneter Swen Schulz wünscht den Teilnehmern viel Glück und hat dazu beigetragen, dass das Projekt die nötige finanzielle Unterstützung findet. In 2008 beteiligte sich die Wolfgang-Bochert-Oberschule zum ersten Mal an der Weltmeisterschaft und gewann auf Anhieb den Pokal. Auch die Jahre darauf waren die Spandauer erfolgreich und qualifizierten sich auch dieses Jahr wieder einmal für die Weltmeisterschaft.

Doch selbst mit der Partnerschaft von Sponsoren wie BMW, fehlten Ende April noch rund 20 000 € um die Anreise zu finanzieren. Durch die Unterstützung von Swen Schulz konnten zahlreiche Sponsoren gefunden werden, um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft zu sichern. Swen Schulz führt hinzu:

“Bemerkenswert ist, dass unter dem Motto “Mädchen erobern Roboter” die Beteiligung der Wolfgang-Bochert-Oberschule an den RoboCups auch ein wichtiger Bestandteil der Mädchenförderung im naturwissenschaftlichen Bereich ist. Ich wünsche allen alles Gute und viel Erfolg und erwarte natürlich mit Spannung ihre Rückkehr.”

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Zu finden unter: Kurznews aus Spandau

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau