23
Häusliche Krankenpflege Rosenkranz

Alle Einträge unter "Parteien"

Schleusen-Streik war absehbar

Schleusen-Streik war absehbar

Streik von Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV), unter anderem bei den Schleusen, führte auch in Spandau zu Beeinträchtigungen für Bürger und Unternehmen. Die SPD-Abgeordneten Swen Schulz und Daniel Buchholz sehen eine klare Zuordnung bei [weiterlesen...]

Der Jugendarbeitslosigkeit entgegenwirken

Der Jugendarbeitslosigkeit entgegenwirken

Auf dem anhaltenden Programm der Bildungstour des Bezirksbürgermeisters Helmut Kleebank stand der Besuch der bbw Berufsvorbereitungs- und Ausbildungsgesellschaft mbH in Spandau. Der Standort am Brunsbütteler Damm 143-147 wurde bereits im Jahr 2006 vom Jugendaufbauwerk als [weiterlesen...]

CDU hält 15.000 neue Wohnungen in Spandau für möglich

CDU hält 15.000 neue Wohnungen in Spandau für möglich

Familien: ja – Sozialer Wohnungsbau: nein Die CDU-Spandau blickt optimistisch in die Zukunft. In den nächsten 10 Jahren hält sie 15.000 neue Wohnungen in Spandau für möglich. Pro Jahr sollen 1.500 neue Wohneinheiten geschaffen werden. [weiterlesen...]

Parkplätze oder Grünfläche am Lindenufer

Parkplätze oder Grünfläche am Lindenufer

„Provisorischer“ Parkplatz am Lindenufer schadet den Bäumen sagen die einen, andere wollen hingegen die Parkfläche erhalten. „Für die Fällung zumindest einer der beiden im Frühjahr am Lindenufer entfernten Kastanien ist der ursprünglich als Übergangslösung angelegte [weiterlesen...]

Das Wochenende war sportlich

Das Wochenende war sportlich

Neben dem Havelfest zogen auch die F-Games auf dem Parkdeck, der Lamborghini Cup in Staaken und das Bürger- und Familienfest der SPD die Besucher nach draußen. Die Voraussetzungen waren optimal für ein erlebnisreiches Wochenende: Endlich [weiterlesen...]

Angriff auf Bezirksverordneten

Angriff auf Bezirksverordneten

Nicht nur die Fraktion der GAL Spandau verurteilt tätlichen Angriff gegen Bezirksverordneten. Am Abend des 15. Mai 2013 wurde ein Bezirksverordneter der GAL-Fraktion beim privaten Einkauf tätlich angegriffen. Ein Mann schlug ihm unvermittelt mehrfach ins [weiterlesen...]

Senioren Centrum schließt Ende Juli

Senioren Centrum schließt Ende Juli

„Vitanas kündigt vorsorglich Mietvertrag für die Spandauer Einrichtung ´Birkenhof` wegen nicht mehr verantwortbarer baulicher Zustände“ ließ der Betreiber der Staakener Pflegeeinrichtung verlauten. Eine böse Überraschung ist die angekündigte Schließung der Pflegeeinrichtung in der Spandauer Straße [weiterlesen...]

Swen Schulz und elke ferner (Foto: Ralf Salecker)

Gesprächsrunde zum Armutsbericht in der Galerie des Kulturhauses

Von Streichungen und Schönfärberei Swen Schulz, der stellvertretende Sprecher der AG Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion und Elke Ferner, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion luden ins Kulturhaus. Thema war der aktuelle Armutsbericht der Bundesregierung. Da es [weiterlesen...]

Wowereit zu Fuß durchs Falkenhagener Feld

Wowereit zu Fuß durchs Falkenhagener Feld

Jugendtheaterwerkstatt, B-Traven-Oberschule und Siegerland-Grundschule waren Stationen beim Besuch des Regierenden Bürgermeisters. Zum anstehenden Jubiläum von 50. Jahre FF (Falkenhagener Feld) hatten Ehrenamtliche und Spandaus Bundestagsabgeordneter Swen Schulz den Regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit (beide [weiterlesen...]

Auf dem rechten Auge blind?

Auf dem rechten Auge blind?

Diskussionsveranstaltung unter Polizeischutz über Chancen und Risiken eines NPD-Verbots trotz öffentlich werdens geheimer Unterlagen Auch Spandau ist weiterhin von Rechtsextremismus betroffen: So gab es allein im letzten Jahr eine Farbattacke mit Nazi-Symbolen auf das Kreisbüro [weiterlesen...]

Finanzsenator Nußbaum im Dialog mit Spandauer Bürgern

Finanzsenator Nußbaum im Dialog mit Spandauer Bürgern

Ein kleiner Plausch über Finanzen Daniel Buchholz, der auch ab und an zu ungewöhnlichen Orten im Bezirk führt, hat diesmal einen Berliner Senator nach Spandau eingeladen. Finanzsenator Nussbaum gab bei einem Bürgerdialog in Spandau ein [weiterlesen...]

Fragen an junge Bezirksverordnete in Spandau – Thorsten Schatz

Fragen an junge Bezirksverordnete in Spandau – Thorsten Schatz

Fragen an junge Bezirksverordnete in Spandau – Thorsten Schatz. Evangelisch und politisch. Mit Leib und Seele Spandauer. Ich wollte etwas verändern und christ-demokratische Politik mitgestalten. Vor dem Fernseher zu sitzen oder in größeren Runden “auf die dort oben” zu schimpfen, war mir zu einfach.

Denkmalpflege, wenn Unglück zum Glück führt

Denkmalpflege, wenn Unglück zum Glück führt

Denkmalpflege, wenn Unglück zum Glück führt. Teil 2 des Gesprächs mit Alt-Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz: ” Ich fand es schon zu meiner Dienstzeit furchtbar, wenn einige der „Alten“ nicht loslassen konnten. “

Konrad Birkholz mi der Spandauer Stadtgarde (Foto. Ralf Salecker)

Ein Gespräch mit Konrad Birkholz, dem ehemaligen Bezirksbürgermeister von Spandau

Ein Gespräch mit Konrad Birkholz, dem ehemaligen Bezirksbürgermeister von Spandau. Jeder freut sich, wenn er ein paar Spuren hinterlassen hat. Mir war immer wichtig, mit Anstand langfristig Erfolg haben, etwas auf den Weg bringen, ohne sich verbiegen zu müssen.

Interessierte Zuhörer in der gut gefüllten Bruno-Gehrke-Halle.

Sommerempfang der Spandauer SPD

Regierender Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, zu Gast bei den Spandauer Sozialdemokraten in der Bruno-Gehrke-Halle

Mikk Schunke und Emilio Paolini

Sind Spandauer Piraten immer noch tolerierte Exoten?

Sind Spandauer Piraten immer noch tolerierte Exoten? Weiter geht´s mit Teil 2 der Fragen an die neue Fraktion in der BVV. Besteht die “Gefahr”, dass Piraten einmal so werden, wie die etablierten Parteien?

Mikk Schunke und Emilio Paolini

In Spandau und Berlin begann der rasante Höhenflug der Piraten

In Spandau und Berlin begann der rasante Höhenflug der Piraten. Fast ein dreiviertel Jahr Bezirkspolitik unter vollen Segeln. 10 Fragen an Mikk Schunke (MS) und Emilio Paolini (EP) – Teil 1