RSSAlle Einträge markiert mit: "Blues"

Konzert & Comedy am Aktionstag „Hinz und Kunst“

17.08.2013: Sascha Grammel, Harry Collin & White Spirit mischen auf

S.Grammel © P.Wamsganz

S.Grammel © P.Wamsganz

Großer Ausklang des zweiten Aktionstages „Hinz und Kunst“ der Spandauer Altstadtmeile – Kunst verbindet mit Sascha Grammel und seinen Puppen sowie Harry Collin & White Spirit. Der Comedian und die Blues & Rock Band sorgen für Stimmung auf der Freilichtbühne an der Zitadelle.

Beginn: 18.30 Uhr
Tickets: 20,00 €

Nach seinem Spaziergang über die Spandauer Altstadtmeile veredelt Sascha Grammel diesen Abend noch mit einem einstündigen Kurzauftritt und lässt die Puppen tanzen.

Collin-Spirit-webDanach übernimmt das für Blues & Rock der 70’er und 80’er Jahre stehende Trio Harry Collin & White Spirit und beschließt den Abend. Authentisch, eigenwillig und schnörkellos bringen die Musiker das Gefühl dieser Zeit wieder auf die Bühne und das mit ungebremster Energie und viel Spielfreude.

Mehr Informationen zu Berlin Mittendrin – die Zentreninitiative unter:
www.spandauer-altstadtmeile.de

Kartentelefon (030) 333 40 -21 / -22

Harry Collin & White Spirit

30.06.2012: Blues und Rock der 70er und 80er Jahre

Dieses Rock-Trio aus Berlin steht für authentische, eigenwillige und schnörkellose Songs. Die Berliner Musiker bringen das Gefühl der 70er und 80er Jahre wieder auf die Bühne. Neben groovigen Interpretationen von Jimi Hendrix und Mandolinen-Classics à la Rory Gallagher spielen sie auch eigene Stücke. Ungebremste Energie und Spielfreude ist bei ihren Auftritten spürbar.

Harry Collin spielte schon in jungen Jahren Gitarre. Seine Vorbilder waren Johnny Winter & Jimi Hendrix, die auch die Grundlage für seine musikalische Ausrichtung bildeten: den Blues, angereichert mit rockigen Riffs und emotionalen Gitarrensolos. Zusammen mit Stefan (Bass & Mandoline) sowie Mark (Drums & Percussion), die bereits mit anderen Rock- Formationen auf sich aufmerksam machten, überzeugen sie mit ihrem melodischen Gesang und stimmungsvollen Songs das Publikum. Mit der derzeitigen Formation greifen sie auf die Ur-Formation des Blues-Rock zurück: Gitarre, Bass & Drums.

Freilichtbühne Zitadelle Spandau
Konzert im Rahmen des Spandauer Kultursommers
Beginn: 20:00 Uhr

Bluesrockband Dirty Past

02.03.12: Konzert im JWD

Quelle: www.dirtypast.de

Geprägt durch die späten 60ziger, ebenso wie durch die Rockaera der 70er und 80er Jahre spielt das Bluesrock-Trio Dirty Past auch gerne die Hammerharten Riffs und Sounds der Rock-Giganten aus jüngeren Tagen.

Entscheidende Einflüsse machen hierbei Namen wie: Rory Gallagher, Cream, Ten Years After, Steamhammer, Muddy Waters, Taste, Golden Earring, Deep Purple, Grand Funk Railroad, Bob Seger, UFO, Black Sabbath, George Thorogood, Led Zepplin, Free, Rolling Stones, Jimi Hendrix, ZZ Top und einigen anderen, die wahre monumentale Rockgeschichte geschrieben haben. Gnadenloser Druck vom Bassisten, packende Grooves vom Drummer und filigrane Gitarrenlicks vom einzigen Gitarristen lassen das Trio in die späten 60er und frühen 70er Jahre eintauchen und live neben einer Menge Feeling ein Feuerwerk abbrennen.

Sie covern einige Songs dieser Größen der Musikgeschichte, lassen sich aber auch beim Komponieren und ausarbeiten eigenen Materials immer wieder stilistisch beeinflussen.

Beginn:  22:00 Uhr
Ort: JWD, Eiswerder Str. 22, Spandau, 13585 Berlin
Eintritt: 6,00 Euro

Toscho und Mike – Blues in der Kirche


Die beiden Gitarristen der Blues Company aus Osnabrück, Todor „Toscho“ Todorovic&Mike Titre, werden unplugged in der Melanchthon-Kirche zu hören sein. Eintritt 15,-€, ermäßigt 10,-€ Vorverkauf im Gemeindebüro Tel. 361 34 26

27.02.2012, 20 Uhr

wo: Melanchthon-Kirche, Melanchthon-Platz 1, 13595 Berlin

Boogie Radio Band

© Boogie Radio Band

© Boogie Radio Band

Die Boogie Radio Band wurde von Peter Behne (Sänger, Komponist und Texter) 1988 gegründet. Schnell erwies sich die Musik der Band als Selbstläufer, die Boogie Radio Band wirft eine CD auf den Markt und mehrere Konzerte. Im Jahr 2000 ist die Band so bekannt, dass sie deutschlandweit auf Tournee geht. Die Band hat zur Zeit fünf  Mitglieder und sie selbst beschreiben ihre Musik mit dem Slogan „der Atem der Zeit, als der Blues erwachsen wurde“. Eine bunte Mischung aus Jazz, Blues, Swing und Boogie Woogie und ähnlichen Rythmen erwartet Sie, wenn die fünf Musiker am Abend ihre Fans im Kaiserhof mit guter Laune und authentischen Songs begeistern werden. Viel Spaß!