RSSAlle Einträge markiert mit: "Kind"

Natürliches Schwimmen lernen

Rochenkinder stellt einzigartiges Konzept vor

Mutter-Kind-SchwimmenKinder sollen nach dem Konzept der „Rochen- kinder“ ohne Druck von Erwachsenen spielerisch schwimmen lernen. Es ist kein normaler Schwimm- kurs, in dem Kinder lernen zu schwimmen. Es ist eine Spielgruppe im Wasser, in der Babys und Kinder mit Spielmaterialien, Wasser und ihrem Körper vielseitige Erfahrungen machen können.

Für interessierte Eltern, denen es am Herzen liegt, dass ihre Kinder alleine und ohne Spielanregungen und Übungen die Umgebung Wasser zum experi- mentieren und erforschen kennenlernen, gibt es einen kostenlosen Infoabend.

Hier bekommen alle Eltern die Möglichkeit zu erfahren, wie Kinder sanft mit Wasser vertraut werden und wie sie intuitiv schwimmen lernen.

Weitere Informationen zu „Rochenkinder“ bekommen Sie hier oder unter (030) 890 657 09.

Wann und Wo?

Am Montag, den 25.03.13
um 18:00 Uhr

Eulalia Eigensinn
Lutherstr. 13
13585 Berlin-Spandau

Keine freien Plätze in den Kitas

Vorstellung der Kita-Entwicklungsplanung

Freie Plätze in Spandauer Kitas - Fehlanzeige © Helene Souza / pixelio.de

Keine Plätze in Spandauer Kitas © Helene Souza / pixelio.de

Am kommenden Mittwoch, den 17.10.2012 lädt Bezirksstadtrat Gerhard Hanke zu einer Pressekonferenz ins Rathaus ein. Thema ist die Kita-Entwicklungsplanung in Spandau. Die Thematik Kindertages- betreuung ist bundesweit in aller Munde, speziell im Hinblick auf den Rechtsanspruch für unter 3-jährige der in einem Jahr Kraft treten soll. Wer für sein Kind in Spandau einen Kindergartenplatz haben möchte, der muss sich auf den momentan langen Wartelisten einreihen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken fördert das Land Berlin den Ausbau in Sachen Kindergartensituation. Im Rahmen dessen wurde ein Kita-Entwicklungsplan ausgearbeitet der sich inhaltlich auch mit der Kindertagespflege befasst.

Für Spandau sollen an diesem Mittag unter anderem folgende Fragen geklärt werden,

  • Wie viele Plätze fehlen tatsächlich in Spandau?
  • Wie sieht die Situation in den einzelnen Ortsteilen aus?
  • Welche Trends gilt es zu berücksichtigen?

Außerdem soll dargelegt werden, woher der derzeitige Platzmangel in den Kitas kommt und welche Schwierigkeiten sich dadurch ergeben. Geplante Projekte sollen vorgestellt werden und damit mögliche Perspektiven für den Bezirk verdeutlicht werden.