RSSAlle Einträge markiert mit: "Mittelalter"

Geschichte flaniert durch Spandau

Darsteller in historischer Kleidung

Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e.V.

Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e.V.

Am Samstag, dem 31. Aug 2013, in der Zeit von 12.30 bis 15.30 Uhr führt die Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e.V. – Spandauer Geschichtsverein erneut unsere Veranstaltung „Geschichte flaniert durch Spandau“ durch. Die Veranstaltung findet vor dem Spandauer Rathaus, Altstadt Spandau, statt.

Es werden Darsteller in zeitgenössischer Kleidung aus verschiedenen Jahrhunderten Geschichte lebendig und spannend präsentieren. Kurfürst Joachim II., Erbauer der Zitadelle wird neben anderen Darstellern, zu bewundern sein. Vom Mittelalter bis 1900 haben sich Darsteller in ihrer Gewandung angemeldet. Die Darsteller erhalten kein Honorar, sind aber gerne bereit über ihre dargestellte Figur Auskunft zu erteilen. Bilder aller Art können gern gemacht werden.

Der Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank hat die Schirmherrschaft übernommen und wird um 12.30 Uhr durch ihn und den Vorsitzenden der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau, Karl-Heinz Bannasch, eröffnet.

30. Burgfest auf der Zitadelle Spandau

09.-11.09.2011: mittelalterliches Treiben in historischen Gemäuern

Mittelaltermarkt © Ich und Du /  pixelio.de

Mittelaltermarkt © Ich und Du / pixelio.de


Am kommenden Wochenende jährt sich zum 30. Mal das Burgfest auf der Zitadelle Spandau. Das Fest bietet Angebote und Attraktionen für alle großen und kleinen Besucher. Ein historischer Markt bietet mit rund 80 Ständen ein großes Angebot, hier kann man Handwerkern bei ihrer Arbeit zu sehen. Außerdem gibt es mittelalterliche Musik und Ritterkämpfe, diese runden die Festlichkeiten im klassischen Sinne ab. Unter die Gäste mischen sich Kräuterhexen, Gaukler und Tänzerinnen um die Menge mit ihren Zaubereien und Kunststücken zu begeistern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, in Garbrätereyen und Tavernen kann köstlich gespeist und getrunken werden. Die Musikgruppe Wolgemut gibt ihr Können zum Besten und auch eine Feuertanz-Show der Gruppierung Flammenrausch ist Teil des vielfältigen Programms. Das Konzert-Highlight des Burgfestes ist das Eröffnungskonzert der Band Corvus Corax. Diese wurde 1989 gegründet und verkörpert auf musikalische Weise das Mittelalter. Mit Dudelsack und Schalmei wollen sie das Publikum begeistern. Doch es gibt auch Programm für alle kleinen Gäste. Ein mittelalterliches Karussell, ein Streichelzoo, eine Hüpfburg und eine Waschbärenburg stehen vor Ort für die Kinder bereit. Außerdem bietet der Veranstalter Armbrustschießen, Ritterturniere für Kinder und Ponyreiten an. Wem das alles zu wild ist der kann sich in aller Ruhe in den Fledermauskeller der Zitadelle begeben oder an einer der Führungen durch die Gewölbe der Zitadelle mitmachen.
Höhepunkt am Samstag ist das große Höhenfeuerwerk, was sicherlich noch weit hinter den Mauern Spandaus zu sehen und zu hören sein wird.

Feuerwerk © Gabriele Planthaber / pixelio

Feuerwerk © Gabriele Planthaber / pixelio

Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Freitag, den 09.09.2011
17.00 bis 22.00 Uhr
Eintritt: 18,00 € (15,00 € im VVK) / Kinder 3,00 €

Samstag, den 10.09.2011
10.00 bis 23.00 Uhr
Eintritt: 8,00 € / Kinder 3,00 €

Sonntag, den 11.09.2011
10.00 bis 20.00 Uhr
Eintritt: 8,00 € / Kinder 3,00 €

Im Eintrittspreis enthalten ist die Besteigung des Juliusturms sowie die Besuche der Stadtgeschichtlichen Museen im Zeughaus und im Kommandantenhaus. Auch die Kanonenausstellung in der Exerzierhalle kann besucht werden.

Hier geht’s zur Veranstaltung

Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
13599 Spandau


Größere Kartenansicht

Triphonia – Mittelalterliche Musik

Das Ensemble spielt Frauenlieder aus dem Mittelalter. Beginn: 20:00 Uhr

Mia Yrmana Fremosa: Frauenlieder von Liebe und Leid

Amanda Simmons, Gaby Bultmann, Leila Schoeneich: Gesang, Fidel, romanische
Harfe, Psalter, Flöten, Perkussion

5. Oster-Ritter-Spectaculum

bcreigh051100020Das große Mittelalterspectaculum auf der Zitadelle in Spandau. Ritterkämpfe, Theater, Feuershows, Kinderspiele und Fakirshows sowie ein historischer Markt geben einem das Gefühl im Mittelalter gelandet zu sein. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, mit Fladenbrot, Naschwerk, den traditionellen Met und vielen weiteren Leckereien erleben sie die kulinarischen Höhepunkte der Ritterzeit. Im Eintrittspreis enthalten ist der Besuch aller Museen und Ausstellungen sowie ein Turmbesuch.

5. Oster-Ritter Spectaculum

23.-25.04.2011: Mittelalterliches Treiben auf der Zitadelle

 

Zum fünften Mal findet dieses Jahr das Oster-Ritter Spectaculum auf der Zitadelle Spandau statt. Von Ostersamstag bis Ostermontag verwandelt sich die Zitadelle in eine mittelalterliche Festung, mit allem was dazu gehört.

bcreigh051100020Es gibt einen historischen Markt mit Musik und Souvenirs. Die Händler präsentieren uralte Handwerkskunst. Gaukler zeigen akrobatische Kunststücke und Jonglagen. Ebenfalls Teil der Veranstaltung sind waghalsige Fakir- und Feuershows.

Für die Kleinen des Volkes bietet das Fest Bogen- und Armbrustschießen oder Pony- und Eselreiten an. Auch ein Märchenerzähler ist zu Gast beim Ritter-Spektakel, er bringt den Kindern das Mittelalter in märchenhaften Erzählungen nahe. Einmalig in diesem Jahr und garantiert eine Attraktion für Groß und Klein ist der Frettchen-Zirkus. Der Veranstalter Carnica Historische Feste & Märkte hat diesen erstmals in das Programm des Oster-Ritter Spectaculums aufgenommen.

Weitere Highlights der drei Festtage sind die Konzerte mit historisches Musik von „Sandsacks“ und „LaMarotte“ und die Rittertuniere zu Pferd und am Boden. Saustechen, Lanzengefechte und Helmschlagen werden geboten und auch die Ritter-Feuer-Show zu Pferde mit „Mandschur Tengri“ kann sich sicherlich sehen lassen. Für jeweils 19.00 Uhr ist das große Feuerspectaculum angesetzt, inszeniert von den „Flugträumern“. Für alle, die sich für das Mittelalter interessieren wird hier ein beträchtliches Programm geboten und für alle, die sich noch nicht für das historische Treiben begeistern können: schauen Sie doch einfach mal vorbei, es lohnt sich bestimmt! Denn spätestens mit mittelalterlichen Spezialitäten wie Met, Fladenbrot, Naschwerk und anderen Leckereien sind Sie auch voll im Mittelalter angekommen.

 

Die Veranstaltung ist an allen Festtagen von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Die Eintrittspreise für das Oster-Ritter Spectaculum:
Kinder bis 5 Jahre – Eintritt frei
Kinder 6-14 Jahre – 5,00 €
Schüler, Studenten & arbeitslose Ritter – 7,00 €
Ritter & Edelleute – 9,00 €
(im Preis inbegriffen ist der Besuch aller Museen und Ausstellungen, sowie der Turmbesuch)

 

Hier gehts zur Veranstaltung:

Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
13599 Spandau

Größere Kartenansicht