RSSAlle Einträge markiert mit: "Musik"

Achtung! 90er Jahre Party (Rock, Pop & RnB) mit DJ Ronny

Freitag, d. 30.11.2012 ab 22.00 Uhr

Achtung! 90er Jahre Party (Rock, Pop & RnB) mit DJ Ronny

Spandauer Band gewinnt größten nichtkommerziellen Wettbewerb

Die Spandauer Band „Down to Date“ gewann am 04.11.2012 den Jury-Preis im Wettbewerb von „Local Heroes“ – dem größten nichtkommerziellen Band-Wettbewerb Deutschlands. „Down to Date“ setzte sich gegen 1500 Mitbewerber durch und fährt jetzt als Vertreter Deutschlands zum Europafinale am heute Abend in Wien.

Die Spandauer Band will heute Abend nach Berlin und Deutschland auch Europa

Die Spandauer Band will heute Abend nach Berlin und Deutschland auch Europa von sich überzeugen.

Durch und durch Spandau

Ihre Wurzeln hat die Band in der „JFE Quader“, einer musikorientierten Jugendeinrichtung in Hakenfelde. Der „harte Kern“ der Band nutzte als „Mortituri“ und „Soulmade“ schon einige Jahre den Übungsraum und wurde durch die Mitarbeiter in der Entwicklung unterstützt. Hier hatten die Bands ihre ersten Konzerte, hier wurden Demo-CDs aufgenommen, um sich für „Gigs“ in Jugendclubs und für Musikveranstaltungen zu bewerben. Insofern ist der Erfolg der jungen Musiker auch ein wenig Lohn der musikorientierten Jugendarbeit in den kommunalen Einrichtungen des Spandauer Jugendamtes.

Erst Berlin, dann Deutschland

Vor dem Erfolg auf Bundesebene in Salzwedel hatte die Band bereits den Berliner Vorentscheid für sich entschieden. Nach dem deutschen Meistertitel soll nun auch der europäische Erfolg folgen. Die waschechten Spandauer Andi, Timo, David, Gustav und Gabriel proben immer noch in einem Übungsraum auf Eiswerder und auch ihr Video wurde dementsprechend im Landhaus Spandau gedreht. Die Musikrichtung trifft sicherlich nicht jeden Geschmack, denn mit der schnellen aber dennoch melodischen Mischung aus Metal, Punk und Hardcore ist der Stil nicht kommerziell und weniger radiotauglich.

Facebook und Album

Auch wenn die Konzentration jetzt erstmal auf einem erfolgreichen Abschneiden auf der europäischen Bühne in Wien lag, so planen die Jungs natürlich auch die Veröffentlichung ihres Debütalbums. Bis dahin finden sich Videos, Konzertankündigungen sowie alles andere wissenswerte auf der Facebook Seite der Band.

Wir gratulieren der Band „Down to Date“ zu ihrem bisher größten Erfolg und wünschen für das Europa-Finale heute Abend alles Gute!

Patrick Rein

SILLY auf „Kopf an Kopf Tour 2013“ am 17.08.13 in der Berliner Zitadelle

Vorhang auf für die Sommer-Festival-Saison 2013!

SILLY spielen am 17.08.13 im Rahmen des Citadel Music Festivals 2013 in der Berliner Zitadelle.

Beginn: 19.30 Uhr
Einlaß: 18 Uhr
VVK: 28 Euro

Tickethotline: 030 78 099 810
www.trinitymusic.de
www.citadel-music-festival.de

Exklusiver VVK-Start über silly.de: Do. 01.11.12,
VVK-Start über eventim.de: Mo. 05.11.12,
Allgemeiner VVK-Start: Do. 09.11.12

Riesig war die Spannung der Fans, als nach langer Abstinenz ein Countdown auf der SILLY-Homepage erschien. Ein neues Album? Eine neue Tour?
Beides! SILLY machen sich auf den Weg und sind 2013 quer durch Deutschland unterwegs. KOPF AN KOPF TOUR 2013!

Weihnachts-Matinee der Musikschule Spandau

Quelle: www.webprinter.de


So 16.12.2012, 11:00 Uhr
Gotischer Saal der Zitadelle Spandau

Weihnachts-Matinee der Musikschule Spandau
Kammermusikalisches Festkonzert für die ganze Familie mit Ensembles und Solisten aller Fachbereiche
Eintritt frei

Saitensprung 2

Quelle: www.webprinter.de


So 09.12.2012, 12:30 Uhr

Kulturhaus Spandau, Galerie, Mauerstr. 6, 13597 Berlin
Saitensprung 2
Weihnachtliche Gitarren- und Harfenmusik
Gitarrenensembles und Solisten der Musikschule Spandau
Eintritt frei

Weihnachtliche Gitarrenmusik

Quelle: www.webprinter.de

So 02.12.2012, 12:30 Uhr

Kulturhaus Spandau, Galerie, Mauerstr. 6, 13597 Berlin
Saitensprung 1
Weihnachtliche Gitarrenmusik
Gitarrenensembles und Solisten der Musikschule Spandau

Eintritt frei

Cro: Die Zukunft des deutschen Rap

Debütalbum „Raop“ eines der erfolgreichsten des Jahres
Im August Sommer-Open Air-Shows in Berlin und Köln

Cro ist ein Phänomen. Der Stuttgarter Rapper, Produzent und Designer hat sich mit seiner ganz eigenen musikalischen Vision innerhalb kürzester Zeit zu einem der wichtigsten Künstler des Landes entwickelt. Sein im Juli veröffentlichtes, inzwischen mit Platin veredeltes Debütalbum „Raop“ stieg von null auf eins in die Charts. Im selben Monat notierten fünf seiner Singles gleichzeitig in der deutschen Top 100. Seine Videoclips knacken auf YouTube regelmäßig in nur wenigen Tagen die Millionengrenze. Auf Facebook zählt er mehr als 1,5 Millionen Anhänger. Nun präsentieren Marek Lieberberg und Chimperator Live im Sommer zwei Open Air-Shows: Am 9. August gastiert Cro in der Berliner Zitadelle, am 11. August im Kölner Tanzbrunnen.

Dem Stuttgarter Rapper gelingt der Spagat zwischen Indie-Szene, HipHop-Community und Pop-Radio spielend. Seine Präsenz im Internet erzeugt dabei ebenso großes Interesse wie die markante Panda-Maske, mit der Cro stets in der Öffentlichkeit erscheint. Doch in erster Linie begeistert Cro mit überragender musikalischer Qualität: Seine Singles „Du“, „Einmal um die Welt“ oder „Easy“, die allesamt in die deutsche Top 10 einstiegen, überzeugen durch eingängige Melodien und musikalische Vielfalt. Er selbst definiert seinen Sound als Mischung aus Rap und Pop, die er mit dem Begriff „Raop“ umschreibt.

Diesen Titel trägt auch sein Debütalbum, das kürzlich zweimal für die Goldene Krone nominiert wurde. Außerdem erhielt Cro den Bambi in der Kategorie ‚Pop’. Durch sein Mixtape „Meine Musik“ wurde das Stuttgarter Indie-Label Chimperator Productions auf ihn aufmerksam, worauf der Super-Hit „Easy“ und das Platin-Album „Raop“ folgten.

2012 verkaufte er deutschlandweit ein Konzert nach dem anderen aus, spielte die größten Festivals und wurde dem Hype um ihn mehr als gerecht. Dies wird Cro bei den Open Air-Shows im kommenden Jahr zusammen mit seiner Band und neuem Programm erneut unter Beweis stellen.

Allgemeiner VVK-Start: Fr. 23.11. 9 Uhr, VVK-Preis: 32,00 Tickethotline: 030 780 99 810, www.trinitymusic.de

GROSSE SILVESTER- ROCK- PARTY

Quelle: www.webprinter.de

Montag, d. 31.12.12 GROSSE SILVESTER- ROCK- PARTY

Einlass ab 21.30 Uhr

Eintritt: 7,- €
Incl. STILBRUCH – BUFFET 40,-€ (ab 20 Uhr)

MR. BREEZE – Konzert im JWD

H E A V Y R O C K I N´ B L U E S F R O M B E R L I N

Genre: Southern Rock
Datum: 28.12.2012
Einlass: 21.00 Uhr
Beginn: 22.00 Uhr
Eintritt: 6.00 Euro

Iwona Cudak & Band (Blues, Jazz)

Iwona Cudak & Band (Blues, Jazz) am 01.12.2012 ab 21.00 Uhr im Bistro Melody

Teddybär tanzt

Robert Metcalf
Teddybär tanzt

Lieder mit Hand und Fuß für die Allerkleinsten.

„Quak, quak macht der Frosch…“ und viele andere lustige Tierlieder zum Mitmachen gibt es für die Allerkleinsten bei „Teddybär tanzt“. Mit Musik für Füße, die stampfen oder trippeln und für Hände, die patschen oder klatschen – mal laut, mal leise, mal schwungvoll, mal ruhig, aber auf jeden Fall mit einem bärenstarken Tanz!

ab: 2 – 4 Jahre, Dauer: 45 min.

Termine: 11.11.2012, 15:30 Uhr, 12.11.2012 9:30 Uhr & 12.11.2012 10:45 Uhr
Spielort: Kulturhaus Spandau

Preise: 5,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro (mit Gutschein vom JKS)

Musik für drei Saxofone und Orgel

Sonntag, 18. November 2012, 16 Uhr
Musik für drei Saxofone und Orgel
Werke von Händel, Bizet, J. Strauss, Rachmaninov u.a.
Concert Sax Berlin & Jürgen Trinkewitz, Orgel
___________________________________________________________________________

Ev. Weihnachtskirchengemeinde • Haselhorster Damm 54–58 • 13599 Berlin
Verkehrsverbindungen: U-7 Haselhorst; Bus 139, 133, X33 • Änderungen vorbehalten

Wilhelm Busch und Musik seiner Zeit

Quelle: www.webprinter.de


Konzert
Sa 01.12.2012 | 20 Uhr

Wilhelm Busch und Musik seiner Zeit

Ein musikalisch-poetisches Programm mit Texten von Wilhelm Busch zu romantischer Salonmusik für Cello und Piano.
Susanne Meves-Rößeler | Cello, Susanne Bigge | Piano, David Diederich | Poet

Kartenvorbestellung erbeten unter Tel.: (030) 333 14 14 oder info@galerie-spandow.de

Lorenz Kellhuber Trio

Quelle: www.webprinter.de


Konzert
Fr 30.11.2012 | 20 Uhr

Lorenz Kellhuber Trio

2011 gründet der Pianist Lorenz Kellhuber zusammen mit dem Bassisten Arne Huber und Schlagzeuger Gabriel Hahn das Trio. Seitdem setzen sie fast ausschließlich Kellhubers Eigenkompositionen auf Bühne und CD um, der wohl zu den besten Nachwuchsmusikern Deutschlands gehört. Konzerte führten ihn in viele Länder Europas und zur Zusammenarbeit mit Adrian Mears, Rocky Knauer, Ignaz Dinne, Henning Sieverts, Al Porcino, Marc Muellbauer, Mario Gonzi u.v.a.

Kartenvorbestellung erbeten unter Tel.: (030) 333 14 14 oder info@galerie-spandow.de

musica e parole: Katharina Richter und Rudolf Gäbler

Quelle: www.webprinter.de

Konzert
Fr 16.11.2012 | 20.00 Uhr

musica e parole: Katharina Richter und Rudolf Gäbler

Kriminaltango ….dunkle Gestalten, rote Laterne….

Ein Programm über die Straftat. Klassisch-kriminelleZugstücke von Heinrich Heine und Alexander Puschkin bis Friedrich Hollaender, Frank Wedekind und Bertolt Brecht.

Kartenvorbestellung erbeten unter Tel.: (030) 333 14 14 oder info@galerie-spandow.de

Das wohltemperierte Blues-Saxophon

Quelle: www.webprinter.de

Konzert
Fr 09.11.2012 | 20.00 Uhr

Das wohltemperierte Blues-Saxophon

mit Jörg Schippa | E-Gitarre, Thomas Wegel | Kontrabass und Friedemann Graef | Saxophon

Der Blues hat viele Facetten. Ein Blues für jede Tonart, für jede Gemütslage. Er handelt nicht immer von enttäuschter Liebe, von zu wenig Geld, von zu wenig oder zu viel Drogen. Er kann auch heiter sein, ironisch oder albern, Geschichten aus dem Leben, mit Instrumenten erzählen…

Kartenvorbestellung erbeten unter Tel.: (030) 333 14 14 oder info@galerie-spandow.de

„Ein Koffer voller Kleider“


Fanny Ladies
„Ein Koffer voller Kleider“

Fr. 02.11.2012 | 20 Uhr
Sa. 03.11.2012 | 20 Uhr

Eintritt: 12,- € / ermäßigt 10,- €

Ein Cabaret der Travestie mit Traumgeschöpfen aus aller Herren Länder in einer phantastischen Reise um die Welt. Turbulente Bilder, extravagante Kostüme, rasante Lieder. Erleben Sie Parodien und Persiflages in hinreißend originellen und phantastischen Kostümen. Für alle Liebhaber des schönen Scheins und der kessen Lieder von eindeutig bis zweideutig. Eine explosive Mixtur aus schriller Komik und Klamauk mit einer guten Prise Erotik. Die Fanny Ladies aus Berlin sind der einzige Travestie-Showact Deutschlands, der mit Frauen und Männern arbeitet und bei denen sich die Frage, wer hier eigentlich die „Traumfrauen“ sind, besonders häufig stellt.

Kartentelefon: 030 – 333 40 -21 / -22