RSSAlle Einträge markiert mit: "Restaurant"

Gleich zwei Großbrände

Die Berliner Feuerwehr wurde am Wochenende zum Brand einer Werkhalle und eines Restaurants in Spandau alarmiert.

Um 21:51 Uhr am Samstag wurde ein Brand in Haselhorst gemeldet: Dort stand eine 6.300 m² große Werkhalle eines Holzrecyclingbetriebes in Flammen. Nach kurzer Zeit waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz um das Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäudeteile und weitere Altholzbestände zu verhindern.

Bereits im April letzten Jahres zogen nach einem Lagerbrand Rauchschwaden über Haselhorst.

Bereits im April letzten Jahres zogen nach einem Lagerbrand Rauchschwaden über Haselhorst.

Ein Feuerwehrmann verletzt

Der Brand wurde mit Werfern und über Drehleitern von außen bekämpft. Ein Innenangriff war größtenteils aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich. Die Wasserversorgung wurde unter anderem über ein Löschboot sichergestellt. Um 2:30 Uhr konnte „Einsatzstelle unter Kontrolle“ gemeldet werden. Es gelang den Kräften den Brand auf die Werkhalle zu begrenzen doch die Nachlösch- und Kontrollarbeiten dauerten noch den ganzen Sonntagvormittag an. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten leichte Brandverletzungen an einer Hand. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden in der Nacht die umliegenden Bereiche über das Warnsystem KATWARN informiert Fenster und Türen zu schließen.

Schädliche Stoffe freigesetzt?

Die Anlage verfügte nach eigenen Angaben über eine der bundesweit leistungsstärksten Holzaufbereitungsanlagen. Laut Firmenangaben darf die Anlage sämtliche Altholzkategorien gemäß Altholzverordnung verarbeiten. Das reicht von Altholz, welches frei von gefährlichen Schadstoffen ist, bis hin zu hoch mit gefährlichen Schadstoffen belastetem Altholz. Vor diesem Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei dem Großbrand große Mengen an gefährlichen Schadstoffen freigesetzt wurden. Hierzu gehören Schwermetalle aus Holzschutzmitteln und Holzanstrichfarben (insbesondere Blei, Chrom, Quecksilber) sowie Arsen und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe aus Holzschutzmitteln sowie Dioxine, welche bei der Verbrennung von PVC frei werden.

Hunderte von Feuerwehrleuten brachten im letzten Jahr das Feuer ohne Personenschäden unter Kontrolle.

Hunderte von Feuerwehrleuten brachten im letzten Jahr das Feuer ohne Personenschäden unter Kontrolle. Fotos (2): Patrick Rein

Nachträglicher Schaden

Der Standort der Anlage liegt in einem Gewerbegebiet und nicht weit entfernt von der Altstadt. Je nach Windrichtung und Ausbreitung der Rauchwolke können die Bewohner in der Umgebung nicht nur akut, sondern auch längerfristig gesundheitlich gefährdet worden sein. Vor diesem Hintergrund sind nach Ansicht der Direktkandidatin der Partei DIE LINKE.Spandau Monika Merk mit Blick auf die Beschäftigten im Gewerbegebiet und die Wohnbevölkerung mögliche längerfristig bestehende Gefahren für Umwelt und Gesundheit durch diese Schadstoffe in der näheren Umgebung durch das Spandauer Umwelt- und Gesundheitsamt abzuklären. Dazu gehöre auch, ob für selbst angebautes Obst und Gemüse in Kleingärten und auf Balkonen Anbau- und Verzehrempfehlungen ausgesprochen werden müssen. Merk fordert: „Von den Verantwortlichen in Land und im Bezirksamt Spandau fordere ich sofortiges Handeln, um von der betroffenen Bevölkerung und den Beschäftigten Schaden abzuwenden.“

Restaurant ausgebrannt

Nur eine Nacht später war die Berliner Feuerwehr wieder in Spandau im Großeinsatz. In der Wilhelmstadt brannte in einem ca. 1.300 m² großem eingeschoßigen Gewerbekomplex ein Restaurant auf einer Fläche von ca. 250 m² komplett aus. Nach kurzer Zeit waren 6 Staffeln am Einsatzort um das Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäudeteile zu verhindern. Die angrenzenden Gewerberäume wurden kontrolliert und belüftet. Um 4:04 Uhr war der Brand gelöscht.

Patrick Rein

Kolk begrüßte deutsche Weinköngin

Bereits zum 10. Mal gab sich am Freitag die amtierende Weinkönigin die Ehre und besuchte den Sommergarten des Restaurants „Kolk“.

Spandau hat viele Traditionen und darüber hinaus sehenswert historisches zu bieten. Unter anderem gehört dazu auch der Kolk, das älteste Siedlungsgebiet des Bezirks unmittelbar an die Altstadt angrenzend auf der früheren Insel Behnitz.  Dort ist seit 1994 auch das „Restaurant Kolk“ unter der Leitung von Familie Richter beheimatet. Diese begrüßten im historischen Gefährt der Rennfahrerin Heidi Hetzer ankommend am Freitag die 64. Deutsche Weinkönigin Julia Bertram aus Neustadt an der Ahr.

Der Sommergarten des Restaurant Kolk. Im Hintergrund die alte Stadtmauer Spandaus.

Der Sommergarten des Restaurant Kolk. Im Hintergrund die alte Stadtmauer Spandaus.

Glanzpunkt zwischen Alt- und Neustadt

Das ursprüngliche Gebäude des Restaurants – welches heute mit seinem Sommergarten neben der alten Stadtmauer und direkt am Mühlengraben zum Verweilen einlädt – wurde 1873 als „Spritzenhaus“ beziehungsweise Feuerwache Spandau errichtet.  Da es zu klein geworden war wurde es jedoch 1882, nur knapp zehn Jahre später, wieder abgerissen. Im Dezember desselben Jahres wurde es in der jetzigen Größe wiedererrichtet und war bis April 1916 erneut das Domizil der Feuerwehr. In den darauf folgenden Jahren waren verschiedene Geschäfte in dem Haus untergebracht bis schließlich 1989 die Familie Richter den Betrieb übernahm und an die lange eigene gastronomische Tradition mit dem Bezirk anknüpfte.

Auf dem Heimweg ging es mit dem Oldtimer von Heidi Hetzer (Erste von links) nicht weiter. Neben ihr Weinkönigin Julia Bertram und Klaus-Dieter Richter vom "Kolk".

Auf dem Heimweg ging es mit dem Oldtimer von Heidi Hetzer (Erste von links) nicht weiter. Neben ihr Weinkönigin Julia Bertram und Klaus-Dieter Richter vom „Kolk“. Fotos (2): Patrick Rein

Autopanne auf dem Rückweg

Gemütliche Ecken und festliche Tische, erlesene Speisen und eine reichhaltige Auswahl von Getränken gestalten einen angenehmen Aufenthalt im traditionsreichen Haus, welches schon häufiger Erwähnung in namenhaften Restaurantführern fand. Die Küche des Kolk orientiert sich dabei an den kulinarischen Prägungen durch die Schlesier, Ostpreußen und Hugenotten Berlins seit dem 18. Jahrhundert. So sind auf der Speisekarte vorwiegend Gerichte aus diesen Regionen vertreten. Dazu gehören Spezialitäten wie z.B. Himmelreich, Mohnpielen, Ostpreußische Krautwickel, Aal, Königsberger Klopse, Enten- und auch vegetarische Gerichte. Der Küchenchef, Küchenmeister und Vizepräsident des Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) ist Klaus-Dieter Richter. Dieser hieß dann auch die Weinkönigin Julia Bertram und ihre Fahrerin Heidi Hetzer mit dem 100-jährigen Oldtimer am und im Kolk willkommen.

Auf dem Rückweg ging es dann jedoch weniger erfreulich zu: Rallyefahrerin Hetzer blieb mit ihrem geliebten Oakland am Südwestkorso liegen.

Patrick Rein

Das Lieblingsrestaurant liefert noch nicht?

– Anzeige –

Lieferheld macht es möglich!

Lieferheld_Logo2_mittelDie Bestellplattform für Essen Lieferheld.de, bietet seinen Nutzern die Möglichkeit ganz unkompliziert und schnell online Essen zu bestellen. Dazu wird nur die Adresse benötigt und Lieferheld sucht die passenden Lieferservice in der näheren Umgebung heraus. Die Auswahl umfasst dabei mehr als 7000 Lieferservice deutschlandweit aus nationalen und internationalen Küchen.

An das Lieblingsrestaurant kommt nichts heran

Für viele ist das Lieblingsrestaurant heilig, denn das Essen ist immer gut und die Auswahl entspricht genau dem persönlichen Geschmack. Doch was, wenn man lieber zu Hause Essen möchte aber dabei nicht auf die Lieblingspizza oder die Pasta der Wahl verzichten will? Noch nicht alle Restaurants sind mit einem Lieferservice ausgestattet oder sind bereits bei Lieferheld registriert. Wer trotzdem nicht auf das Essen des Lieblingsrestaurants verzichten möchte oder seinen Lieferservice auch online über Lieferheld erreichen möchte, kann zum Beispiel einen Lieferservice in Berlin empfehlen und Lieferheld setzt sich dafür ein, dass auch bald dieser Lieferservice über Lieferheld online erreichbar ist.

Und auch die Restaurants, die bisher keinen Lieferservice haben, können natürlich empfohlen werden, denn Lieferheld setzt sich dafür ein, dass auch diese schnell und unkompliziert über eine Onlinebestellung bei Lieferheld erreichbar sind. Wenn der Lieferservice auch über Lieferheld erreichbar ist, profitieren alle Seiten davon: Der Kunde muss nicht auf seine geliebten Gerichte verzichten und kann diese in den eigenen vier Wänden auf der Couch genießen und der Lieferservice kann seine Kunden weiterhin mit den Spezialitäten des Hauses verwöhnen.

Lieferservice empfehlen und Smartphone gewinnen

Lieferheld (Logo)

Um sich für die tollen Restaurantempfehlungen zu bedanken, verlost Lieferheld bis zum 22.03.2013 unter allen, die ein Restaurant auf der Lieferheld Facebook-Seite empfehlen, ein Smartphone. Der Gewinner hat die Wahl zwischen einem iPhone5, einem Samsung Galaxy SIII und einem Nokia Lumia 920.

Ein neues Smartphone ist nicht nur ein nützlicher Begleiter für Unterwegs es macht auch die Bestellung mit der Lieferheld App einfacher und die Suche nach einem passenden Lieferservice wird Kinderleicht. Aber auch nach Ablauf des Gewinnspiels ist es natürlich weiterhin möglich, das persönliche Lieblingsrestaurant bei Lieferheld zu empfehlen und auch andere an den Qualitäten des Lieferservices teilhaben zu lassen.

Muttertag: Das Örtliche Telefonbuch hilft in letzter Minute

Einfach Online-Suchen um in Spandau fündig zu werden

Muttertag: Das Öffentliche hilft in letzter Minute

Blumen zum Muttertag © Alexandra H / PIXELIO

Fast niemand weiß heute noch, dass englische und amerikanische Frauenbewegungen um 1870 den Ursprung des Muttertags bilden. Am Anfang des letzten Jahrhunderts wurde dann der Muttertag in vielen Ländern populär. Um 1922/23 wurde der Muttertag vom Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber in Deutschland etablierte und auch heute noch gehört am zweiten Maisonntag der Blumenstrauß zu den häufigsten Geschenken für Mütter.

Wer am Muttertag kurzfristig auf der Suche nach einem passenden Blumenladen ist, dem hilft Das Örtliche weiter. Über die Online-Suche auf www.dasoertliche.de lassen sich schnell und einfach Blumengeschäfte in unmittelbarer Nähe finden oder die Adresse vom Lieblings-Floristen der Mutter ermitteln. Der Nutzer gibt beispielsweise einfach in der Umkreissuche die eigene Adresse und das Stichwort „Blumengeschäft“ ein und schon wird ihm eine Liste mit den nächstgelegenen Treffern angezeigt. Die Umgebungskarte und ein Routenplaner weisen zudem noch den Weg zum Geschäft. Vor Ort sind dann die freundlichen Blumenverkäufer bei der Zusammenstellung eines individuellen Blumenstraußes für die Mutter behilflich.

Muttertag: Das Örtliche hilft in letzter Minute

Traditionel ins Restaurant © Jürgen Stahl / PIXELIO

Traditionell laden Kinder ihre Mütter auch oft zum essen ein: Auch hier hilft eine einfache Suche auf www.dasoertliche.de weiter, beispielsweise um ein passenden Restaurant zu finden. Außerdem kann der Nutzer das Restaurant direkt und kostenlos, über einen zusätzlichen Service von Das Örtliche anrufen, wenn beispielsweise ein Tisch reserviert werden soll. Dazu genügt ein einfacher Mausklick auf das Feld „Gratis anrufen“ und die Eingabe der persönlichen Telefonnummer. Das Örtliche stellt dann umgehend die gewünschte Telefonverbindung her. Weitere Informationen zum „Gratis anrufen“-Dienst von Das Örtliche finden sich unter www.dasoertliche.de/gratisanrufen.

Außerdem wichtig für die Suche in letzter Minute: Das Örtliche gibt es auch für unterwegs. Die Das Örtliche-App ist für alle gängigen Smartphones und Tablet-PCs kostenlos in den jeweiligen App-Stores erhältlich.

 

Dixie Brothers Jazz Band

Quelle: www.webprinter.de
08.01.2012 | 11.00 Uhr

Die Dixie Brothers Jazz Band spielt im Restaurant Kaiserhof

Tango e Cucina

Musikalisches Abendessen an der Seeterrasse Gatow. Feurige Tangomusik mit CANTANGO BERLIN sowie Showtanz mit Chiche & Ester stehen auf dem musikalischen Programm. Die feine italienische Küche der Casa Italiana Da Alberto wird für kulinarische Höhepunkte sorgen. Kartenpreise einschließlich italienischem Buffet. Beginn: 19:30 Uhr

Restaurants in Spandau – die besten Tipps

Ihr spezieller Restaurantführer

Lassen Sie sich gerne kulinarisch verwöhnen? Oder lieben Sie eher das Rustikale? Restaurants und Gastronomiebetriebe aus Spandau empfehlen sich. Klicken Sie auf die Anzeigen und Sie gelangen direkt zur Restaurant-Seite. Gerne nehmen wir in Zukunft auch Ihr Restaurant- Empfehlungen mit auf. Schreiben Sie uns: redaktion@mein-spandau.info

 

Restaurant CASA ITALIANA Da Alberto

CASA ITALIANA

Alt-Gatow 1-3
14089 Berlin
Tel.: 030/36 99 22 63
Restaurant-Webseite www.casaitaliana.de

Italienisches Restaurant mit einzigartigem Blick auf die Havel. Eine exklusive Küche mit außergewöhnlichen mediterranen Köstlichkeiten. Zusätzlich gibt es genug Platz für Feierlichkeiten bis zu 500 Personen.

Restaurant Alte Pulverfabrik

Zitadellenweg 20 e
13599 Berlin-Spandau
Tel. 030/33001085
Mobile 063/06014365
Restaurant-Webseite www.altepulverfabrik.de

Ausgelassen im Restaurant und stilvoll feiern, in Spandaus beliebtester Eventlocation. Ideal für Hochzeiten, Weihnachts- und Betriebsfeiern. Täglich buchbar.

 

 

China-Restaurant „King-Men“

Falkenseer Chaussee 217
13583 Berlin-Spandau
Tel: 030/3727092
Fax: 030/371810
Restaurant-Webseite www.kingmen.de
E-Mail km@kingmend.de
täglich geöffnet von 11:30 bis 22:00 Uhr

  • Chinesisch/Thailändisch
  • Ältestes China-Restaurant in Spandau
  • Catering
  • Geschäftsessen
  • Geburtstags- und Familienfeiern
  • Lieferservice

 

 

Restaurant Dalmacija Grill

Seegefelder Str. 42
13583 Berlin-Spandau
Tel: 030/3337570
täglich geöffnet von 11:00 bis 23:00 Uhr
alle Speisen auch außer Haus

  • Kroatische und internationale Küche
  • 5 Min. Fußweg vom Spandauer Hauptbahnhof
  • klimatisierte Räume
  • Verschiedene Saison-Spezialitäten
  • Gemütliche Sommerterrasse
  • Über 30 Jahre in Spandau

 

Restaurant Fährhaus

Im Saatwinkel 15
13599 Berlin-Spandau
Tel: 030/35132797
Fax: 030/35132898
Restaurant-Webseite www.restaurant-faehrhaus.de
E-Mail info@restaurant-faehrhaus.de
Öffnungszeiten: Montag Ruhetag, Dienstag – Sonntag ab 11:00 Uhr

  • 1. Platz beim Gastro Award 2009
  • Landessieger deutsche u. internationale Küche – Fischspezialiäten
  • Einzigartige idyllische Lage direkt am Tegler See
  • Großer Biergarten für Gartenfeste bis 250 Personen
  • Gaststube mit Kamin für Feiern und Veranstaltungen bis 80 Personen

 

Pizzeria Hallo Pizza

Seeburger Str. 11
13581 Berlin
Tel: 030/3039860
Restaurant-Webseite: www.hallopizza.de
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11:00 bis 23:00 Uhr, Sonntag und Feiertags 12:00 bis 23:00 Uhr

  • Pizza, Pasta, Salat, Baquettes, Wraps und vieles mehr

 

Restaurante-Pizzeria Romana

Wilhelmstr. 3-4
13595 Berlin
Tel: 030/3316003
Restaurant-Webseite www.romana-spandau.de
E-Mail info@romana-spandau.de
täglich geöffnet 11:00 bis 24:00 Uhr

  • Italienisches Restaurant
  • seit 35 Jahren
  • Catering
  • Speisekarte online
  • 7 verschiedene Tagesgerichte
  • Pizza & Pasta günstig

 

Restaurant Schaukelpferd

Hauptstr. 6
13591 Berlin-Staaken
Tel: 030/3648748
Restaurant-Webseite www.schaukelpferd-web.de
E-Mail info@schaukelpferd-web.de
Öffnungzeiten: Dienstag – Samstag ab 12:00 Uhr, Sonntag ab 10:00 Uhr

  • Alpenländer Spezialitäten
  • Betriebs- & Privatfeiern
  • Heurigengarten
  • Kinderspielplatz
  • Partyservice

 

Restaurant Stilbruch

Eiswerderstr. 22
13585 Berlin-Spandau
Tel: 030/33505580
Fax: 030/35504497
Restaurant-Webseite www.stilbruch-restaurant.de
E-Mail stilbruch-restaurant@t-online.de
täglich geöffnet ab 12:00 Uhr

  • Weinrestaurant direkt an der Havel auf der Insel Eiswerder mit eigenem Bootsanleger und Sommerterrasse
  • geführte Weinprobe
  • Degustationsmenüs
  • Catering
  • Veranstaltungslocation für Familienfeste, Firmenfeiern und sonstige Feierlichkeiten

Restaurant teichterrasse

 

 

Jungfernheideweg 60
13629 Berlin
Tel: 030/33006933
Restaurant-Webseite: www.teichterrasse.de

  • Restaurant, Biergarten, Strandcafé, Eventcatering
  • Traumhafte Strandlage

 

….weitere Restaurants in Spandau direkt in Das Örtliche finden: