RSSAlle Einträge markiert mit: "Song Contest"

Klassik, Rock und Hip Hop

Alle Musikrichtungen waren beim diesjährigen Musikschulfest auf der Zitadelle vertreten

Der Hexentanz war nur eins der vielen Highlights des Tages.

Der Hexentanz war nur eins der vielen Highlights des Tages.

Am Samstag feierte die Musikschule Spandau wieder ihr traditionelles Sommerfest und präsentierte dabei sein vielseitiges Angebot. Alle gaben ihr Können zum Besten und ganz nebenbei wurde auch noch der Gewinner des Maiwald Klaviers beim „Ein Song für Spandau“ Wettbewerb ermittelt.

Den Besuchern bot sich ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm.

Den Besuchern bot sich ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm.

Sieben Finalisten

Die eingereichten Beiträge zum Wettbewerb erstaunten nicht nur die Jury und alle sieben Fianlisten hätten den Gewinn verdient gehabt. Doch bekanntlich kann es ja immer nur einen geben. Daher ergab sich am Abend folgendes Ergebnis:

1. Preis – Ein Maiwald Klavier im Wert von 3.500.- Euro, gesponsort von Thomas Stieler und Piano Maiwald: Hendrik Segieth & Band
2. Preis – Bandcoaching und 200.- Euro : Benedikt Sturm & DownUnder
3. Preis – VocalCoaching: Ellen Zacharias

Die entstandenen Videos der einzelnen Beiträge können auf der Internetseite der Musikschule angesehen werden.

Ellen Zacharias belegte den 3. Platz beim "Ein Song für Spandau" Wettbewerb

Ellen Zacharias belegte den 3. Platz beim „Ein Song für Spandau“ Wettbewerb. Fotos: Patrick Rein

Die Musikschule

Unter der Leitung von Jürgen Mularzyk stellt die Musikschule eine Bildungs- und Kultureinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene dar und übernimmt Aufgaben der außerschulischen Musikerziehung, der musikalischen Bildung und Kulturarbeit, aber auch von Aus-, Fort- und Weiterbildungen. Den Schwerpunkt bildet dabei der instrumentale und vokale Einzel-, Gruppen- oder Klassenunterricht in allen gängigen Fächern. Darüber hinaus werden zahlreiche Angebote des gemeinsamen Musizierens und Singens sowie Tanz- und Ballettkurse geboten, die sich von den Kleinsten bis zu den Großen auf der Zitadelle zeigten.

Patrick Rein

Finale auf der Zitadelle

Am Samstag findet im Rahmen des Musikschulfestes die Endrunde des „Ein Song für Spandau“-Wettbewerbs statt

Bereits am 25. August kam es im „Kulturhaus Gemischtes“ zum Vorentscheid des musikalischen Wettbewerbs. Sieben Teilnehmer konnten sich dabei durchsetzen und präsentieren ihren Song der fachkundigen Jury nun am Samstag ab 16 Uhr im Finale auf der Zitadelle. Mit dabei sind Susanne Grimm mit „Der Mond über Spandau“, Ellen Zacharias mit „Spandau bei Berlin“, Burkhard Schwerbrock mit „Wir sind in Spandau“, Mikkiomania mit „Ein Song für Spandau“, Hendrik Segieth mit „Wir sind hier für ein Song für Spandau“, Q-Cumbers mit „Nah bei Berlin und doch soweit weg“ und Down Under mit „Spandau ruft“. Als 1. Preis erwartet den Gewinner dabei ein nagelneues Maiwald-Klavier.

Musikschulfest

Doch neben dem Finale findet von 11 bis 18 Uhr auch das Musikschulfest statt. Bei freiem Eintritt auf der Zitadelle erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm, so laden die Kinder der musikalischen Früherziehung zu einem „Fest im Schloss“. Der neue Popchor der Neustadt, die „Spandau Voices“, gibt sein Debut und die Streicher spielen die Filmmusik von „Chocolat“. Zudem vereinen sich die Blas- und Streichorchester zum Orchestersuite aus der Filmmusik zu „Herr der Ringe“ von Howard Shore. Jazzpiano, Jazzgitarre und jazzige Saxofonklänge gehören zum Mix im Gotischen Saal und im Podium junger Künstler präsentieren Solisten der Studienvorbereitung ihr Können. Außerdem bietet ein vom Kulturforum Spandau e.V. koordinierter bunter Markt Spiel- und Spaßangebote für Kinder und allerlei kulinarische Genüsse.

Programm

Im Gotischen Saal:
11:00 „Ein Fest im Schloss“ Kinder der Musikalischen Früherziehung/Umrahmung: Blechbläserquartett & „Windquints“
12:20 Podium junger Talente, mit u. a. den „Cellini“ & Streichtrio LuWiLu
13:20 Alte Musik: Vivaldi, Telemann, Bach Ltg. A. Wetzki
14:20 Jazzpiano & Sax 4 You Ltg. U. Fischer & M. Schwarzwälder
15:20 Podium junger Künstler, Solisten der Studienvorbereitung
16:10 Sax-Ensembles Trio Toleranz & Golden Six Ltg. G. Klier
17:00 Klavierstunde Ltg. A. Proksa

Musik im Foyer:
11:00 „Friedrich und die Flöte“ Ltg. N. Lienert
11:50 Blockflötenchor Ltg. C. Heinrichsmeier, A. Hufnagel, A. Wetzki
12:20 Streicherensemble Ltg. T. Birck
12:50 Gitarrenstunde 1: Ensembles Allegria, MultiKulti, Asnières-Projekt Ltg. T. Papenfuß, A. Balboa u. a.
13:50 Kammerchor Ltg. J. Blumenthal
14:30 Jazzgitarre Ltg. C. Koch
15:00 Gitarrenstunde 2 Guitarissimo & weitere Ensembles Ltg. V. Held, B. Neik, K. Trautvetter
16:00 Baglama-Ensemble & Türkische Kunstmusik Ltg. M. Yapal u. S. Sagat

Open Air Programm:
11:00 Whoʼs Francis/Rockmusik
11:20 Tanz: „Ein Kessel Buntes“ 1 Ltg. E. Gentsch
11:40 Popchor Ltg. Helen Jahn
12:00 Tanz: „Ein Kessel Buntes“ 2 Ltg. E. Gentsch
12:20 In Memoriam J. Hendrix Ltg. Oliver Hinze-Bostroem
12:40 Jazzdance Ltg. Nina Schöttle
12:50 „Spandau Voices“/Debut des Neustadtchores Ltg. R. Steinberg
13:10 Kinder tanzen für Kinder 1 Ltg. S. Dornbusch
13:30 Junges Blasorchester Ltg. M. Fernholz & R. Kautz
13:50 Das Blasorchester – Ltg. B. Eistert & R. Kautz
14:10 Kinder tanzen für Kinder 2 Ltg. S. Dornbusch
14:30 Großes Orchesterprojekt „Chocolat“ Ltg. G. Sfyridis
15:10 Orchestersuite aus „Herr der Ringe“: großes Orchester und Blasorchester
15:40 Tänze zur Zeit Friedrichs des II Ltg. E. Feist

16:20 Ein Song für Spandau Endrunde!
17:20 Bigband der Musikschule Spandau Ltg. T. Feuer
18:00 „Ein Song für Spandau 2012“ Preisverleihung und Siegertitel

 

 

Spandau feiert Feste

Stadtteilfest Falkenhagener Feld und Neustadt sowie die Feuerwehr luden am Samstag zum Besuch

Große Bühne für die Finalisten des Kiez Song Contest am Wasserwerk.

Große Bühne für die Finalisten des Kiez Song Contest am Wasserwerk.

Es war viel los am Wochenende und bei allen Veranstaltungen standen die Kinder im Vordergrund. Doch auch der Gewinner des Kiez Song Contest der Gewobag – mit Sänger Ben in der Jury – wurde auf den Wiesen am Wasserwerk ermittelt. Dabei überraschte der Sieg von Gunnar Brandenburg ein wenig, da Nina and friends als einzige mit einer Eigenkomposition antraten und nicht nur durch Milana als Sängerin über die größte Fangemeinde verfügte. Doch am Ende setzte sich Solist Gunnar gegen die A Capella Gruppe Klapa und die Nachwuchsband um Nina durch und bekam einen Scheck über 2500 Euro.

Die größte Hüpfburg des Tages stand beim Stadtteilfest der Neustadt.

Die größte Hüpfburg des Tages stand beim Stadtteilfest der Neustadt.

Gemütlichkeit im Koeltzepark

Deutlich ruhiger dafür noch multikultureller ging es beim Stadtteilfest der Neustadt zu. Doch auch hier konnten sich die Kleinsten auf der größten Hüpfburg des Tages austoben, während sich Eltern neuen kulinarischen Eindrücken hingaben oder sich über die zahlreichen Initiativen informierten, die sich an den Ständen präsentierten. Sowohl im Koeltzepark als auch am Wasserwerk verzichtete man dabei auf den obligatorischen Bierwagen, dafür gab es jedoch jede Menge alkoholfreies, Kaffe und Kuchen.

Das einfallsreichste Angebot bot der Tag der offenen Tür der Feuerwehr.

Das einfallsreichste Angebot bot der Tag der offenen Tür der Feuerwehr. Fotos (3): Patrick Rein

Feuerwehr legte vor

Während bei den beiden Stadtteilfesten von 15 bis 20 Uhr gefeiert wurde, ging es beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Spandau Nord in der Triftstraße von 10 bis 18 Uhr rund. Dabei kamen besonders die Kinder noch ein Mal besonders auf ihre Kosten: Ob bei einem Erste-Hilfe-Parcours mit Urkunde der DLRG, dem Foto auf einem Polizei Motorrad, sich selbst mittels mechanischer Zange das Stück eines PKWs herausschneiden, Puppentheater, Hüpfburg oder zusammen mit den Eltern auf einem Polizei- und Feuerwehrboot einen kleinen Havelausflug unternehmen. Ebenso bot Menschen in Bewegung e.V. eine Vielzahl an sportlichen Vorführungen.Ein buntes Bühnenprogramm bot ebenso Abwechslung wie ein preisgünstiges Grillangebot.

Und schon ab Donnerstag geht es beim Altstadtfest und Weinsommer wieder los.