RSSAlle Einträge markiert mit: "Veranstaltung"

Kartenverkauf für Spandauer Senioren

Jetzt Tickets für tolle Veranstaltungen sichern

SeniorenDas Bezirksamt Spandau von Berlin hat auch in diesem Jahr wieder Karten für den Besuch einiger Veranstaltungen zum Weiterverkauf an Spandauer Seniorinnen und Senioren erhalten.
Unter anderem sind Karten für die beiden nächsten Aufführungen der seit Jahrzehnten von vielen Besucherinnen und Besuchern geschätzten Varieté-Veranstaltungen in der URANIA erhältlich.

Es sind Karten für die Veranstaltung „Heute lohnt’s sich allemal“ mit Stargast Graham Bonney am Donnerstag, den 31.10.2013 um 15.00 Uhr und auch bereits für die Aufführung „Bravissimo“ mit Stargast Bata Ilic am Donnerstag, dem 27. Februar 2014 ebenfalls um 15.00 Uhr erhältlich. Der Eintrittspreis für beide Veranstaltungen beträgt unverändert jeweils 10,00 Euro.

Für eine Veranstaltung des „Jungen Opern-Ensembles Berlin“ und des „Großen Bal-lett-Ensemble“ in der Universität der Künste (Hardenbergstraße) am Sonntag, dem 20.Oktober 2013 um 15.00 Uhr, die unter dem Motto „Da geh’ ich zu Maxim“ steht, sind Karten zum Preis von 11,00 / 13,00 Euro erhältlich.

Karten für alle Veranstaltungen können ab Donnerstag, dem 1. August 2013 täglich in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr im bezirklichen Ehrenamtsbüro erworben werden. Wegen der begrenzten Anzahl der zur Verfügung stehenden Karten wird um Verständnis dafür gebeten, dass vorherige Kartenreservierungen nicht angenommen werden können.

Wo?

Ehrenamtsbüro

Rathaus Spandau, Raum 149

Telefon (030) 90279 – 3318

Achtung! 90er Jahre Party (Rock, Pop & RnB) mit DJ Ronny

Freitag, d. 30.11.2012 ab 22.00 Uhr

Achtung! 90er Jahre Party (Rock, Pop & RnB) mit DJ Ronny

Ein Abend mit Weihbischof i.R. Weider

Freitag, 9. November 2012 | um 19 Uhr

Ein Abend mit Weihbischof i.R. Weider
Weihbischof i.R. Wolfgang Weider berichtet über Erlebnisse im geteilten Bistum Berlin und in Staaken

Seidenmalkurs


Wer hat Lust, für einen lieben Menschen zu Weihnachten ein schönes Geschenk zu gestalten?

Unser Seidenmalkurs bietet dazu die Gelegenheit!

Mit einfachen – oder etwas schwierigeren – Techniken entwerft ihr Euer persönliches Präsent!

Wann?
Jeden Freitag im November von 15:30 bis 17:30 Uhr.

Anmelden: Bei unseren Mitarbeitern unter Tel. 355 99 070

Schneetreiben

Quelle: www.webprinter.de

Lesung
Sa 08.12.2012 | 20 Uhr

Schneetreiben

Da ist ein alter Zauber, der uns unwiderruflich einholt Jahr für Jahr… Während im Schneetreiben der Wind die Schneeflocken durch die Nacht jagt, singen wir im Glanz der Zauberkerzen immer wieder die gleichen Lieder und Gedichte, hören die alten Geschichten… Lassen Sie sich verzaubern und steigen Sie mit auf den Schlitten: wir fahren zurück in die Kindheit!

Texte: R. und M. Walser, von Horváth, Rilke, Waggerl, Handke, v. Eichendorff, Puschkin, Ball u.a.

Musik: Tschaikowsky, Chopin, Schubert, Bach und die alten Weisen zum Mitsingen…

Mit: Iris Artajo, Gundi Eberhard und Thomas Schmukkert und Vera Claus am Flügel. Eine Produktion von
artres, literarisch musikalisches Theater.

Kartenvorbestellung erbeten unter Tel.: (030) 333 14 14 oder info@galerie-spandow.de

Kinderweihnachtsfeier wie zu Großmutters Zeiten

Quelle: www.webprinter.de

Kinderweihnachtsfeier
Sa 08.12.2012 | 15-19 Uhr

Kinderweihnachtsfeier wie zu Großmutters Zeiten

Der neu gegründete Lions Club Berlin-Spandau lädt zum Kinderweihnachtsmarkt in den brose-hof und in den Kunstsalon. Leib und Seele wird es freuen!

Man kann nicht früh genug an Weihnachten denken: …sind die Lichter angezündet?!

Quelle: www.webprinter.de

Man kann nicht früh genug an Weihnachten denken:
…sind die Lichter angezündet?!

Weihnachten im Rückspiegel – Eine Kabarettistin erinnert sich mit Ihnen … an schöne Lieder, die Sie lange nicht oder noch nie selbst gesungen haben, … an böse Geschichten, die sich heute lustig anhören, zu DDRZeiten aber ein Drama waren: Woher nimmt man Mandeln, Zitronat und Orangeat, wenn man keine Westtante hat?!? … an (un-)vergessene Autoren schönster
Weihnachtsgeschichten und -gedichte: John Stave, Erwin Strittmatter, Loriot, Kreisler, Erich Kästner, Kurt Tucholsky … und was hat das Putenrezept von Mutter Kempendorff mit Onkel Klaus zu tun und welches Geheimnis gab es um die Stolle für Onkel Günther?

Kabarett
So 25.11.2012 | 18 Uhr
Sa 22.12.2012 | 20 Uhr

Kartenvorbestellung erbeten unter
Tel.: (030) 333 14 14 oder info@galerie-spandow.de

Night Of The Damned

Samstag, d. 08.12.2012 ab 22.00 Uhr

Night Of The Damned mit DJ Kalli

Saturdaynight-Rock mit DJ Kalli

Samstag, d. 24.11.2012 ab 22.00 Uhr

Saturdaynight-Rock mit DJ Kalli

Rock And Metallic Classic Night


Samstag, 10.11.2012 ab 22.00 Uhr

Rock And Metallic Classic Night mit DJ Reinhard

Rockmix-Friday mit DJ Uwe


Freitag, 09.11.2012 ab 22.00 Uhr

Rockmix-Friday mit DJ Uwe

Night Of The Damned mit DJ Kalli


Samstag, 03.11.2012 ab 22.00 Uhr

Night Of The Damned mit DJ Kalli

Erntedankfest im Johannesstift

Wir laden Sie und Ihre Familie herzlich zu
unserem Erntedankfest ein. An diesem Tag feiert
das ganze Johannesstift. Musik, von Blasmusik
bis Jazz, findet an vielen Orten und auf mehreren
Bühnen statt und lädt zum Zuhören und
Tanzen ein.

Jobcenter Berlin Spandau lädt zum „2. Schwerbehinderten-Tag“


Informationsveranstaltung für Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber unter dem Motto:

„Lebensqualität für alle – einfach teilhaben!“

Spandau. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben Berührungsängste, wenn es um die Einstellung von schwerbehinderten Menschen als Mitarbeiter geht. Und viele Menschen mit
einer schweren Behinderung wissen oft nicht, welche Möglichkeiten ihnen zur Eingliederung in Arbeit zur Verfügung stehen.

Im letzten Jahr erschienen zum ersten Schwerbehinderten-Tag fast 400 Besucherinnen und Besucher, um Fragen beantwortet zu bekommen und sich zu informieren. Das Interesse und die
Nachfrage der Besucher waren so groß, dass die Organisatoren und Aussteller sich einig waren, dass diese Art von Veranstaltung wiederholt werden soll.

Damit Unternehmen und schwerbehinderte Menschen als Arbeitgeber und potentielle Arbeitnehmer zueinander finden, Berührungsängste abgebaut und Netzwerke gebildet werden können, lädt das Jobcenter Berlin Spandau wieder am 24. Oktober 2012 zum „Schwerbehinderten-Tag“ in das Rathaus Spandau ein.

Vor Ort sollen nicht nur offene Fragen beantwortet und geklärt, sondern auch ein Überblick über die zahlreichen Angebote und Leistungen in Berlin gegeben werden.

An den Informationsständen werden die Besucherinnen und Besucher des Schwerbehinderten-Tages ausreichend Gelegenheit haben mit Vertretern des Jobcenters Berlin Spandau, des
Integrationsfachdienstes West, des Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Spandau, mit Ansprechpartnern für berufliche Rehabilitation des Reha-Teams der Agentur für Arbeit Berlin
Nord und dem Integrationsamt zu sprechen.

Organisiert wird der Schwerbehinderten-Tag durch das Jobcenter Berlin Spandau, das im Bezirk alle schwerbehinderten Menschen auf Arbeitssuche als kompetenter und verlässlicher Partner
betreut und berät – in Kooperation mit dem Behindertenbeirat Spandau und dem Behindertenbeauftragten des Bezirks, Herrn Laufmann. Die Veranstaltung steht unter gemeinsamer Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank und dem Jobcenter Berlin Spandau.

Was? 2. Schwerbehinderten-Tag in Spandau
Wann? Mittwoch, 24. Oktober 2012, 09:00 bis 14:00 Uhr
Wo? Rathaus Spandau, Bürgersaal, 2. OG, behindertengerechter Zugang
Für wen? Menschen mit Behinderung, Arbeitgeber, alle Interessenten

Dorfkirche Alt-Staaken feiert Jubiläum

Die Dorfkirche Alt-Staaken stellt durch ihre Lage und die jüngere Geschichte etwas Besonderes dar. Sie lag auf DDR-Gebiet unmittelbar an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze und gehört erst seit der Maueröffnung zur Evangelischen Kirche in Spandau, sie ist nun ein Gemeindeteil der Evangelischen Kirchengemeine zu Staaken. Vor 10 Jahren wurde ein großes Einweihungsfest gefeiert, nachdem die Renovierung abgeschlossen war und die neue Wandmalerei „Versöhnte Einheit“ und die Schichtglasgestaltung von Ostfenster und Altar fertig waren. Nun feiert die Gemeinde dieses Jubiläum mit einem großen Fest.

Programm des Tages 9.9.2012

11 Uhr Matinee – Grußworte Dr. Constanze Budde-Hermann, Vorsitzende Freundeskreis der Dorfkirche, Sigurd Hauff, Bürgermeister von Spandau a.D., Stadtältester von Berlin und Klaus Ringhand, Vorsitzender des Gemeindekirchenrats
Musik mit Carsten Albrecht und Wolfram Thorau

Turmbesteigung, Kirchenführungen, Besichtigung einer Ausstellung zum Wandgemälde, Kaffee und Kuchen, Luftballons…

14 Uhr gemeinsamer Festgottesdienst mit der Feier des Abendmahls
Predigt: Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein
Musikalische Ausgestaltung mit der Cappella Vocale Berlin

17 Uhr Jesu, meine Freude – Reformation und (Chor)Musik
Cappella Vocale Berlin singt Werke von Martin Luther, Johann Crüger, Johann Sebastian Bach, Anton Bruckner u.a., Leitung: Carsten Albrecht, Eintritt frei

LESUNG

Quelle: www.webprinter.de

Samstag, 20.10.2012 | 17 Uhr

LESUNG
„Ein Schnupfen sitzt auf der Terrasse“
Ein Nachmittag mit Christian Morgenstern
im Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387, 14089 Berlin

VORWEIHNACHTLICHER BÜCHERMARKT

Quelle: www.webprinter.de

Samstag, 10.11.2012 | 11-18 Uhr

VORWEIHNACHTLICHER BÜCHERMARKT
„Das Buch von neuwertig bis gebraucht“
Aus Nachlässen und Beständen, die uns zugunsten
des Hauses Kladower Forum zur Verfügung gestellt wurden
im Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387, 14089 Berlin