RSSAlle Einträge markiert mit: "Vincent Allrich"

Gans schön anders

Der Gänsemarkt Spandau feiert sein 25-jähriges Jubiläum

Traditionen müssen gepflegt werden. Das dachte sich wohl auch Vincent Allrich als er vor mittlerweile neun Jahren die Erlebnisgaststätte von Vater „Pepi“ übernahm. Schon früh war auch er hinterm Tresen tätig – so wie die gesamte Familie. Doch auch Persönlichkeiten standen schon am Zapfhahn, wie der Schauspieler Mathias Matz, bekannt aus der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Das Motto spricht für Spandau und den Gänsemarkt: "Gans schön anders".

Das Motto spricht für Spandau und den Gänsemarkt: „Gans schön anders“.

1, 2, 3 Euro Tag

Der Serientitel könnte auch für den Familienbetrieb an der Plantage 1 stehen, denn wie die gesamte Gastronomie ist auch der Gänsemarkt vom Zuspruch der Gäste abhängig. Die glorreichen Zeiten, wo Spandaus Jugend donnerstags auf dem Weg zum Ballhaus vorher noch im Markt einkehrte, waren irgendwann vorbei. Damals lohnte sich sogar der Betrieb einer Dependance, dem „Gänsefüßchen“, unweit vom Stammladen gelegen. Von 1991-1996 gab es die Alternative. Als „Vinny“ 2003 in die großen Fußstapfen des Vaters – der leider im April letzten Jahres verstarb – trat, mussten wieder neue Ideen her um ein jüngeres Publikum zu begeistern. Mit dem 1, 2, 3 Euro Tag gelang dies erfolgreich und hält an.

Jung und Alt

„Unseren besonderen Charme macht das Miteinander von Jung und Alteingesessenen aus. Neben einer treuen Stammkundschaft kommen auch immer wieder neue Gesichter. Und alle fühlen sich anscheinend wohl.“, erklärt der Vater eines neunjährigen Sohnemanns den Erfolg eines Vierteljahrhunderts. Gefeiert wird das – wie immer – außergewöhnlich: Von Freitag bis Sonntag. Die Resonanz ist groß und normalerweise müsste angebaut werden um allen Platz zu bieten. „Wenn das Wetter mitspielt, werden wir auch draußen was aufbauen müssen.“ Freut sich der Jungkneipier.

Inhaber Vincent "Vinny" Allrich mit dem Jubiläums-Shirt hinterm Tresen.

Inhaber Vincent „Vinny“ Allrich mit dem Jubiläums-Shirt hinterm Tresen. Fotos (2): Patrick Rein

Erfolgreicher Fußballer

Auch wenn sein Fußballverein Hertha BSC ihm momentan nicht immer Freude bereitet und er seine Hähme darüber nicht immer zurückhalten kann, so gehört auch der Gänsemarkt zu Spandaus Sportsbars. Auf Leinwand und Flatscreen wird dann mitgefiebert. Dabei könnten die Profis anscheinend noch einiges lernen, denn der Gänsemarkt konnte als erste Mannschaft drei Mal hintereinander den Gastro-Cup gewinnen und der ehemalige Wanderpokal bleibt damit jetzt auf seinem Ehrenplatz im Lokal. „Bin gespannt ob das noch mal eine andere Mannschaft schafft. Wobei wir in diesem Jahr Glück hatten, spielerisch waren Norbert’s als auch Alt Spandau eigentlich besser.“, zeigt sich Vinny sportlich.

Spandau gratuliert zum Jubiläum und freut sich auf die Feier wenn das halbe Jahrhundert voll gemacht wird. Traditionell dann wahrscheinlich mit dem eigenen Nachwuchs hinterm Tresen des Familienbetriebs.

Patrick Rein