Tourismus: Berlin WelcomeCard jetzt auch in Spandau


Gotisches Haus erweitert Serviceangebot

Seit dem 26.03.2012 können alle Touristen im Gotischen Haus, die „Berlin WelcomeCard“ in allen verfügbaren Varianten käuflich erwerben.

Mit diesem Touristenticket kann man nicht nur ordentlich sparen sondern sich auch durch Berlin führen lassen. Neben zahlreiche Ermäßigungen bei vielen hauptstädtischen und Potsdamer Attraktionen kann man alle öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Den Mehrsprachigen Reiseführer und Stadtpläne erhält man selbstverständlich mit dem Erwerb der Karte.

Sven-Uwe Dettmann, Geschäftsführer von Partner für Spandau Gesellschaft für Bezirksmarketing schätzt:

„Dass wir jetzt dieses Premiumprodukt mitten in der Spandauer Altstadt anbieten können ist sicherlich ein sehr positives Resultat verstärkter Kontakte zu visitberlin, der hauptstädtischen Tourismusmarketinggesellschaft.“

Mit der Gültigkeitsdauer von zwei, drei oder fünf Tagen dürfte die WelcomeCard auch für Spandauer interessant sein. So kann man sich z.B. mit Gästen Sehenswürdigkeiten in den anderen Bezirken oder Umland ansehen.


Zu finden unter: Kurznews aus SpandauTourismus

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau