Vereinstüren stehen in Staaken weit offen

Mit dem Europäischen Tag der Nachbarschaft Staaken mal anders erleben

Am 1. Juni 2012, von 11 Uhr bis 17 Uhr organisiert der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord in Staaken den “Europäischen Tag der Nachbarschaft“. Dieser Tag der offenen Tür ist eine gute Gelegenheit die verschiedenen Angebote der lokalen Vereine, die von sozialer Betreuung bis hin zu Französischkursen reichen unter die Luppe zu nehmen. Besucher können gegebenenfalls auch Ihre eigenen Wünsche für zukünftige Angebote äußern.

Alle “Filialen” des Vereins stehen für den Tag offen. Bei der Gruppe “contract” kann der Besucher mehr über Jugendhilfe, Jugendgerichtshilfe und Betreungsweisung erfahren. Die Schulsozialstationen der Grundschule Amalienhof “Amalie” und die Mutter-Kind-Gruppe “Paula” am Blasewitzer Ring kann man auch besuchen. Das nahegelegene Quartiermanagement wird Fragen zur Großsiedlung beantworten und sich die Meinung der Mitbewohner zum Quartier Heerstraße anhören.

Startpunkt ist die Obstallee 22, in der Besucher eine Laufkarte mit den jeweiligen Stationen bekommen. Wer dann mindestens zwei Stationen besichtigt hat, der kriegt am 2. Juni kostenlos Kaffee und eine Waffel auf dem Staaken-Center-Fest.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), mit durchschnittlich 4,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Zu finden unter: Kurznews aus SpandauTourist-Info

Tags:

Artikel drucken Artikel drucken

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau