100 Jahre Bootshaus Spandau

24.06.2011: Feier am Nordhafen!

Das Spandauer Bootshaus, das 1911 als Teil der königlichen Turnlehrerbildungsanstalt erbaut wurde, feiert sein 100-jähriges Bestehen. Seit 1947 wird das Bootshaus als Schülerbootshaus betrieben. Schulrudern hat im Spandauer Schulsport eine lange Tradition. Erste schuleigene
Ruderbootshäuser wurden bereits 1890 von Spandauer Schulen betrieben, z.B. vom Kant-Gymnasium.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr. Bezirksstadtrat Gerhard Hanke und Schulruderobmann Holger Niepmann laden zu einem bunten Programm ein. Geplant sind Musikdarbietungen, Ruderauffahrt und spaßige Wettkämpfe.  Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Bleibt zu hoffen, daß das Wetter mitspielt.

Bootshaus am Nordhafen
Am Bootshaus 22 (ehem. Havelschanze 27a)
13587 Berlin

Das Bootshaus Nordhafen wird zurzeit von folgenden Schulen und Vereinen genutzt:

  • Beerwinkel-Grundschule
  • Heinrich-Hertz-Oberschule
  • Borchert-Oberschule
  • Carlo-Schmid-Oberschule
  • Martin-Buber-Oberschule
  • Heinrich-Böll-Oberschule
  • Lily-Braun-Oberschule
  • Freiherr-vom-Stein-Oberschule
  • Kant-Gymnasium
  • Hans-Carossa-Oberschule
  • OSZ TIEM
  • Werner-von-Siemens-Werkberufsschule

Behindertensportgemeinschaft des SC Siemenstadt


Zu finden unter: Ausgeh-Tipps

Tags:

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau