Feurige Überraschung für Siemensstadt

An zwei Spielplätzen im Wilhelm von Siemenspark sind alle Umbauarbeiten weitestgehend abgeschlossen.

Eine Jury, bestehend aus Vertretern des Naturschutz- und Grünflächenamtes, der KiTa Jungfernheide und der Spielplatzkommission, haben sich für zwei Konzepte entschieden. Die Auswahl der neuen Spielgeräte wurde im Vorfeld mithilfe eines Wettbewerbs durchgeführt.

Der Spielplatz „Quellweg“ ist unter dem Thema Drachenspielplatz umgestaltet worden. So gibt es jetzt ein Klettergerüst, eine kleine Burg mit Turm, Rutschen, Balancier- und Hangelanlage, ein Drachenbaby als Federwippe und in der Buddelkiste ein Drachenei.

Der Spielplatz an der Dihlmannstraße hat ein kleines Spielhaus sowie das, von den Kindern schon lange gewünschte, Stufenreck sowie eine Rundbank an der Tischtennisplatte erhalten.

Der Spandauer Baustadtrat Carsten Röding wird beide Spielplätze mit einer feurigen Überraschung an seine neue Nutzer übergeben:

Donnerstag, den 01. Dezember 2011
12:00 Uhr
Spielplatz am Quellweg
13629 Berlin



Zu finden unter: Kurznews aus Spandau

Tags:

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau