Lichterfest auf der Zitadelle Spandau

08.10.2011: Spandau erstrahlt im Glanz der Lichter

Feuerwerk © Gabriele Planthaber / pixelio

Feuerwerk © Gabriele Planthaber / pixelio

Es wird Herbst, die Tage werden kürzer und wir begrüßen die dunkle Jahreszeit. Doch auch dunkle Zeiten haben schöne Seiten an sich. Lassen Sie sich davon überzeugen und kommen Sie kommenden Samstag auf die Zitadelle Spandau. Hier findet ab 19.00 Uhr das 19. Lichterfest statt. Das Salonorchester präsentiert sein Tanzprogramm „Es leuchten die Sterne“ mit Tanzmusik der 20er bis 60er Jahre. Die Trommelgruppe Terra Brasil begeistert mit Sambarhytmen und Sternschnuppe Estrella tanzt im Lichte des Zauberfeuers den „Tanz der Elemente“. Insgesamt bietet der Veranstalter, das Kulturforum Spandau e.V., ein vierstündiges Bühnenprogramm auf zwei Bühnen. Neben dem kulturellen Erlebnis ist auch für kulinarische Köstlichkeiten gesorgt. Vor Ort finden Sie verschiedenste Spezialitäten aus der Gastronomie sowie Sekt- und Cocktailbars. Nehmen Sie an einer romantischen Lampionfahrt rund um die Zitadelle teil und schicken Sie die Kinder doch zur kostenlosen Fledermausführung. Der Höhepunkt des Lichterfestes ist das Musikfeuerwerk an der Burgmauer der Zitadelle Spandau. Dies wird noch weit über die Mauern der Renaissancefestung hinaus zu sehen sein und die alten Mauern in ein fantastisches Licht tauchen. Kommen Sie auf die Zitadelle Spandau und lassen Sie sich vom Glanz der Lichter verzaubern.

Der Eintrittspreis beträgt 8,00 € (Kinder bis 12 Jahre zahlen 2,00 €). Eintrittskarten erhalten Sie in der Spandau Information im Gotischen Haus oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen und natürlich an der Abendkasse.

Informationsvideo zur Veranstaltung:

[jwplayer config=“player_gross_widget“ mediaid=“20587″]

Hier geht’s zur Veranstaltung,

Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
13599 Spandau


View Larger Map


Zu finden unter: Ausgeh-Tipps

Tags:

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau