Täter in Staaken gesucht

Die Täter betreten den Supermarkt / © Polizei Berlin

In die Filiale eines Supermarktes am Brunsbütteler Damm traten am 3. März 2011 drei, zum Teil maskierte Männer. Gegen 20:50 Uhr lief einer der Täter mit einer Pistole bewaffnet zusammen mit einem seiner Mittäter an die Kasse heran und forderte die Kassiererin auf, diese zu öffnen. Die Angestellte wurde in Richtung der Kasse geschubst, nachdem Sie nur zögerlich der Aufforderung nachkam. Währenddessen zwang der dritte Täter eine weitere Angestellte mit einem Messer dazu, aus dem hinteren Bereich des Supermarkts nach vorne zu kommen. Schließlich entnahmen die Täter das Bargeld aus der Kasse und flüchteten aus dem Geschäft.

Mit der Veröffentlichung von Bildern erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten, die bei der Aufklärung zweier Raubüberfälle in Staaken hilfreich sein könnten.

[nggallery id=34]

Alle Bilder mit freundlicher Unterstützung der Pressestelle Polizei Berlin

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 67 unter den Telefonnummern (030) 4664 – 273 111 und (030) 4664 – 271010 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Berlin


Zu finden unter: Kurznews aus Spandau

Tags:

Über den Autor:

RSSKommentare(0)

Trackback URL

Feedback

You must be logged in to post a comment.

Jetzt Neu: Kleinanzeigen in Berlin und Spandau