RSSAlle Einträge markiert mit: "Kriminalpolizei"

„Dreiste Diebe schlagen viermal zu“

Die Kriminalpolizei der Direktion 2 bitte um Ihre Mithilfe

[Pressemeldung der Polizei vom 07.05.2013, Originaltext]

4_t__ter_mit_kaffeemaschine__bild_3_600_x_600Tatzeit 26. März 2013; Tatort Falkenseer Chaussee in Spandau

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Kriminalpolizei der Direktion 2 die Bevölkerung um Mithilfe.

In den vergangenen Monaten haben Unbekannte insgesamt viermal einen Geschäftseinbruch in die Verkaufsräume der Bäckerei Thürmann in der Falkenseer Chaussee 197 verübt. Bei jedem dieser Einbrüche wurde ein hochwertiger Kaffeeautomat der Firma „WMF“ entwendet.

3_t__ter_mit_kaffeemaschine__bild_2_600_x_600Die Täter gelangten stets durch das Aufhebeln der Eingangstür oder das Einschlagen der Glasscheibe in die Bäckerei.
Beim letzten Einbruch am 26. März 2013 wurden die Täter von einer Videoüberwachungskamera gefilmt. Dabei ist zu erkennen, dass einer der Unbekannten vor dem Laden „Schmiere“ stand, während sein Komplize den Kaffeeautomat entwendete.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den Einbruch am 26. März 2013 oder eine der vorherigen Taten (8. Dezember 2012, 15. Dezember 2012 und 25. Januar 2013) beobachtet?
  • Wer kennt einen der abgebildeten Männer und kann Hinweise zu deren Aufenthaltsort und/oder Identität geben?
  • Wem wurde eventuell einer der entwendeten hochwertigen Kaffeeautomaten zum Kauf angeboten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 67 in Spandau unter der Telefonnummer (030) 4664 – 272 131 und außerhalb der Bürodienstzeiten unter (030) 4664 – 271 010 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Drei Räuber in Spandau gesucht

Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Die Polizei hat heute Morgen drei Lichtbilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Die Bilder zeigen drei Männer, die verdächtigt werden am 11. Januar 2012 in Haselhorst, Spandau eine 23-jährige Frau überfallen zu haben.

[nggallery id=62]

Die Frau saß in der U-Bahn und war gerade dabei eine Nachricht auf ihrem Mobiltelefon zu senden als ein unbekannter Mann versuchte ihr das Gerät aus den Händen zu ziehen. Beim Versuch das Telefon festzuhalten verletzte sich die Überfallene leicht an der Hand. Die Verletzung musste jedoch nicht ärztlich behandelt werden.

Im Rahmen der Ermittlungen bittet die Polizei die Bevölkerung nun um Mithilfe bei der Suche nach den drei mutmaßlichen Tätern.

Fragen der Kriminalpolizei:

  • Wer kennt die drei Männer und kann Angaben zu deren Identität und/oder Aufenthaltsort geben?
  • Wer wurde Zeuge des Überfalls und hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet?
  • Wer kann sonst noch sachdienliche Hinweise geben?

Wenn Sie Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 in Spandau, oder jede andere Polizeidienststelle.

Raubkommissariat: Polizeidirektion 2
Charlottenburger Chaussee 67
Tel: 030 4664  -273 129 bzw. -271 010