RSSAlle Einträge markiert mit: "Mittelaltermarkt"

Gemütliche Atmosphäre auf dem Historischen Handwerkermarkt in Spandau


An der Nikolaikirche entführt der Spandauer Weihnachtsmarkt ins Mittelalter

Der Boden ist wie anno dazumal mit Stroh bestreut, hinter den Ständen stehen Frauen in Gewändern und Männer mit langen Bärten. In den Historischen Handwerkermarkt auf dem Spandauer Weihnachtsmarkt gelangt man durch ein großes Tor, geradezu schlägt der Schmied mit dem Hammer auf seinen Amboss und formt einen Flaschenöffner. Hier direkt an der Nikolaikirche ist Roger Widdermann mit seiner Schauschmiede vor Ort. Je nach Kundenwunsch formt er vor allem

Schmied Widdermann

Schmied Widdermann bei der Arbeit

Flaschenöffner und Plaketten. „Das dauert etwa eine halbe Stunde“, erzählt Widdermann, „länger haben die Leute ja heute ohnehin keine Zeit.“ Die Flaschenöffner formt er gemäß seinem Namen vor allem in Widderform. „So ein nettes, aufgeschlossenes Publikum wie hier in Spandau hat man nicht überall“, meint er. Und bei 12 Märkten im Jahr muss er es wissen. Von den Aufträgen auf den Märkten und der Schauschmiede kann er mittlerweile Leben und er will auch keine Massenware mehr produzieren. Wer ein handgeschmiedetes Schwert, eine Axt oder ein Messer sucht, ist bei ihm ebenfalls an der richtigen Stelle.

Vom Armband bis zur Lederweste

Einige Meter weiter verkauft Achim Persch in seinem Manjua alles rund ums Leder. Vom Armband über die Haarspange bis zur Lederweste ist hier alles zu haben. „Hier sind zwar nicht so viele Kollegen wie man es gewohnt ist“, meint Persch, „aber die Leute nehmen den Mittelaltermarkt gut an. Es ist hier klein und gemütlich und vor allem Abends kommt die Beleuchtung gut zur Geltung.

Grünkohl und heißer Met

In der Bräterey

In der Bräterey schmoren die Champignons und der Grünkohl in großen Pfannen. Fotos (6): Kirsten Stamer

So sieht das auch Felix von Zonkus Conkus, er ist hier für zwei Buden zuständig. In der Bräterey bekommt man Champignons, Grünkohl und Kartoffeln, gleich daneben gibt es Glühwein und heißen Honigmet. „Wir haben hier eine gemütliche Atmosphäre“, meint er. Es sei nicht so wie auf dem „Rummel draußen“. Ich frage nach, denn auch hier schieben sich die Gäste durch die Stände. „Die Leute bleiben aber hier und rennen nicht nur durch“, erklärt er mir. Das mache den kleinen Platz gemütlich.

Wer also etwas Ruhe bei dem ein oder andern Honigmet sucht, einem Schmied bei der Arbeit zuschauen möchte oder auch einmal Trommeln ausprobiert ist hier an der Nikolaikirche genau richtig.

Kirsten Stamer

Lesen Sie auch die Artikel vom ersten und zweiten Advent auf dem Spandauer Weihanchtsmarkt.

[slideshow id=50]

Havelfest Spandau – Superlative vom 2.-5. Juni 2011

© Partner für Spandau

Spaß, Mittelalter und Feuerwerk

Das Havelfest am Spandauer Lindenufer findet erstmalig an vier anstatt an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt – dem Vatertag sei Dank! So können bereits am Himmelfahrtstag die Besucher auf die Festmaile am Zusammenfluss von Havel und Spree ströhmen. Es wird viel geboten. Auf drei Bühnen spielen an vier Tagen 20 Bands. Dazu gibt es wie immer viele Rahmenveranstaltungen.

© Partner für Spandau

Höhenfeuerwerkshow und Mittelaltermarkt

Das berühmte Höhenfeuerwerk startet am Samstagabend bei einbrechender Dunkelheit und wird so manche „Aaahs“ und „Ooohs“ bei Groß und Klein hervorrufen. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Der Mittelaltermarkt entführt die Besucher mit über 100 Ständen in die Zeit von Rittern und Burgfräulein, die auch im großen Ritterlager zu bewundern sind. Für Alle Technikinteressierten bietet die Schleuse Spandau sowohl Samstag wie auch Sonntag von 10 bis 18 Uhr einen „Tage der offenen Tür“. Hier können Sie sich beispielsweise die Funktionsweise der Schleusentore erläutern lassen und den  Steuerstand besichtigen.

© Joker Team Berlin

 

Familienfestival und Seifenkistenderby

Sehr zu empfehlen für Familien sind das Familienfestival am Samstag auf dem Spandauer Markt und das Seifenkistenderby an der Charlottenbrücke am Sonntag.  Das Familienfestival steht unter dem Motto  „Raum für Kinderträume“ und bietet viele Spiel- und Spaßangebote für die ganze Familie. Die Kleinbahn „Hans Dampf“ lädt am Samstag von 11 bis 16 Uhr zu Shuttle-Runden entlang der Breiten Straße und des Lindenufers ein. Beim Seifenkistenderby können Sie die schnellen Flitzer beim Meisterschaftswettbewerb bewundern.

So schön war’s 2010 – Impressionen vom Havelfest-Feuerwerk 2010:

Bühnenprogramm im Überblick

Donnerstag, 2. Juni 2011

Kindl Bühne am Parkplatz Lindenufer
12-16 Uhr: die „Wedding Skiffle Band“ und „Sound Syndikat“ (Vier Saxophonisten!) unplugged
Bühne am Dampferanleger Lindenufer
12-17 Uhr: Eröffnung des Havelfestes durch Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz, anschließend „Soul 6“ – Soul-Klassiker und Disco-Hits live gespielt
Schultheiss Bühne an der Dischinger Brücke
11-18 Uhr: DJ Hotte – Partymusik zum Vatertag

Freitag, 3. Juni 2011

Kindl Bühne am Parkplatz Lindenufer
15 Uhr: DJ Martin legt auf, 19 Uhr: „Toni Kruse AG“ – beste Rock-Songs auf deutsch!
Bühne am Dampferanleger Lindenufer
15 Uhr: DJ Martin, 18.30 Uhr: „Western Spirit“ – Country in allen Stilen
Schultheiss Bühne an der Dischinger Brücke
15 Uhr: DJ Klaus & DJ Mike WestCo, 18 Uhr: „Little Rainbow“ – Country klassisch und ganz modern

Samstag, 4. Juni 2011

Kindl Bühne am Parkplatz Lindenufer
11 Uhr: DJ Martin legt auf, 14.30 Uhr: „Backfire“ – bekannte Hits knackig dargeboten, 19 Uhr: Die „Petticoats“ mit ihrer Rock′n Roll Show
Bühne am Dampferanleger Lindenufer
12.30 Uhr: Orientalische Kindertänze, 14.30 Uhr: „ZIG ZAG“ – Party-Mugge!, 18.30-22.00 Uhr: „Die Gabys“ – Frauenpower zum Hören und Schauen
Schultheiss Bühne an der Dischinger Brücke
11-18 Uhr: DJ Klaus & DJ Mike WestCo, 13-17 Uhr: Tri Hawk – „good time country music“, 18-22 Uhr: „Twango Guitars“ – eigene Songs und Klassiker von Rock`n Roll bis Country

Sonntag 5. Juni 2011

Kindl Bühne am Parkplatz Lindenufer
12 Uhr: „Beast & Gentle“ – Soul, Pop und Spaß 16.30 Uhr: „Colorado” – Western & Country
Bühne am Dampferanleger Lindenufer
12 Uhr: „Whisky & Soda Light“ – „country-oldies and many more”16 Uhr: „Anno-Rock-Band“ – Rock-Klassiker mit der Spandauer Band-Legende
Schultheiss Bühne an der Dischinger Brücke
11-13 Uhr: DJ Klaus & DJ Mike WestCo, 13-17 Uhr: „Chili“ – quer durch die besten Jahre von Rock`n Roll und Country, 17-20 Uhr: DJ Klaus & DJ Mike WestCo

© Partner für Spandau

Programmflyer zum Downloaden: Havelfestflyer (1MB)

Ute Kempf